Martha – sucht Ruhe nach einem bewegten Leben

Martha - Tapfere Pfoten Tiere suchen ein Zuhause 25.04.2021 UT Verfügbar bis 25.04.2022 WDR

Martha – sucht Ruhe nach einem bewegten Leben

Geschlecht: kastrierte Hündin

Alter: circa 11 Jahre

Rasse: Mischling

Schulterhöhe und Farbe: 53 Zentimeter, braun mit schwarz

Vorgeschichte: Martha zog im November 2020 auf ihrer deutschen Pflegestelle ein. Sie lebte zuvor fünf Jahre lang in einem bulgarischen Tierheim ohne realistische Chance auf Vermittlung. Mit ihrer belebten Vergangenheit als Anführerin eines Straßenhunderudels war sie der einheimischen Bevölkerung unter ihrem Spitznamen „Captain“ bestens bekannt. Aber auch ihre Prominenz verhalf ihr in ihrem Heimatland nicht zu einem neuen Zuhause.

Gesundheit: Obwohl Martha fit und agil geblieben ist, wurde an ihrer Gesäugeleiste ein Mammatumor diagnostiziert. Dieser muss noch operativ entfernt werden. Der Verein wird die entstehenden Kosten tragen. Dennoch setzen die Tierschützer alles daran, dass Martha ganz schnell ein geeignetes Zuhause findet, damit sie sich dort liebevoll umsorgt von ihrer Operation erholen kann.

Verträglichkeit: Mit Artgenossen kommt Martha gut klar, Katzen mag sie hingegen nicht. Ältere Kinder in ihrem Zuhause wären denkbar.

Hündin mit braun-schwarzem Fell läuft über eine Wiese

Charakter: Martha hat frühzeitig gelernt, sich bei ihren Artgenossen durchzusetzen. Auch wenn sie altersbedingt ruhiger geworden ist, hat sie sich diesbezüglich einen gewissen Ehrgeiz bewahrt. Die Hündin erscheint daher manchmal etwas schrullig, was sie aber nicht weniger liebenswert macht. Zufrieden schmiegt sie sich an ihre Menschen an und verbringt gerne viel Zeit mit ihnen.

Im Alltag: Die Hündin ist anspruchslos und orientiert sich lernwillig an ihren Menschen. Bei einem vorhandenen Artgenossen wird sie allerdings die Führungsposition beanspruchen.

Wunschzuhause: Martha sucht ein Verwöhnzuhause, gerne mit Garten und einem geregelten Tagesablauf.

Stand: 23.04.2021, 10:00