Luna – liebt Abenteuer in der Natur

Luna - pro Hund andaluz Tiere suchen ein Zuhause 04.07.2021 UT Verfügbar bis 04.07.2022 WDR

Luna – liebt Abenteuer in der Natur

Geschlecht: kastrierte Hündin

Alter: 3 bis 4 Jahre

Rasse: Bretonen-Mix

Schulterhöhe und Farbe: circa 40 Zentimeter, weiß mit braun

Vorgeschichte: Luna lebte bei einem Jäger in Spanien, der mit ihr züchtete. Als zwei Welpen ihres letzten Wurfes übrig waren, überließ er die Kleinen den Tierschützern. Nachdem der Jäger auf Zureden der Tierschützer auch bereit war, die Mutter abzugeben, reiste Luna im Mai auf eine deutsche Pflegestelle. Die Welpen wurden bereits vermittelt.

Gesundheit: agil und munter

Verträglichkeit: Mit Hunden kommt Luna gut aus, ob sie sich mit anderen Tieren versteht, muss individuell getestet werden. Sie kann gerne zu Kindern.

Charakter: Luna ist eine sehr feinfühlige und liebenswerte Hündin, die eine enge Bindung zu ihren Menschen aufbaut. Sie ist fröhlich, freundlich und aufgeschlossen, aber auch sehr anlehnungsbedürftig. Luna ist eine tolle Begleiterin und man kann sie uneingeschränkt überall hin mitnehmen.

Im Alltag: Es wird nicht lange dauern, bis sich Luna ihren neuen Menschen komplett angeschlossen hat. Rassebedingt nimmt sie viel über ihre Nase wahr. Ihre Menschen sollten daher gerne mit ihr durch Wald und Wiese streifen.

Wunschzuhause: Luna ist eine perfekte Begleiterin für Naturfreund:innen, die Freude haben an gemeinsamen Wanderungen.

Hündin mit weiß-braunem Fell sitzt auf einer Wiese und schaut in Richtung Kamera
Hündin mit weiß-braunem Fell steht auf einer Wiese

Stand: 02.07.2021, 10:00