Lucas – hat Spaß am Lernen

Lucas - Tierheim Düsseldorf Tiere suchen ein Zuhause 29.03.2020 UT Verfügbar bis 29.03.2021 WDR

Lucas – hat Spaß am Lernen

Geschlecht: kastrierter Rüde

Alter: 9,5 Jahre

Rasse: Deutscher-Schäferhund-Spitz-Mix

Schulterhöhe und Farbe: circa 50 bis 55 Zentimeter, schwarz-braun

Vorgeschichte: Lucas verträgt sich nicht mit anderen Hunden. Da sein Besitzer ihn dennoch oft unangeleint laufen ließ, kam es zu mehreren Beißvorfällen und Lucas wurde beschlagnahmt. Man stufte ihn als „gefährlichen Hund“ ein, daher muss der Rüde mit Maulkorb und Leine geführt werden. Lucas wartet seit über einem Jahr auf hundeerfahrene Menschen, die sich seiner annehmen.

Gesundheit: Dem Rüden geht es gut.

Verträglichkeit: Hündinnen haben bei Lucas gute Chancen, Rüden akzeptiert er nicht. Kinder sollten nicht im neuen Zuhause leben. Ob er mit anderen Tieren klarkommt, ist nicht bekannt.

Charakter: Lucas ist ein verschmuster, lieber Rüde. Auf Menschen geht er offen zu und freut sich über Beschäftigung und Ansprache. Er ist ein liebenswerter Begleiter, der eine klare Führung braucht. Lucas möchte gefallen und als Einzelhund seine Menschen ganz für sich haben.

Moderatorin Simone Sombecki sitzt auf einem Strohballen hinter einem mittelgroßen braunen Hund mit langem, dichtem Fell

Im Alltag: In der Hundeschule hat Lucas viel Spaß am Lernen und zieht mit einem guten Grundgehorsam im neuen Zuhause ein. Er orientiert sich an seinem Menschen und lässt sich bei Begegnungen mit Artgenossen mittlerweile gut ablenken. Trotzdem ist seine Vermittlung an besondere behördliche Auflagen geknüpft: Neben dem großen Sachkundenachweis müssen seine neuen Halter ein polizeiliches Führungszeugnis, eine Halteerlaubnis, eine Vermieterbestätigung und eine Hundehaftpflichtversicherung nachweisen. Beim Spaziergang besteht für den Rüden Maulkorb- und Leinenpflicht.

Wunschzuhause: Die Tierschützer suchen für Lucas Menschen mit Hundeverstand, die bereit sind, alle erforderlichen Auflagen zu erfüllen.

Stand: 27.03.2020, 09:00