Lisa – neugierig und wild

Große braun-schwarze Schäferhündin sitzt auf einer Wiese und schaut in die Kamera

Lisa – neugierig und wild

Geschlecht: kastrierte Hündin

Alter:  5 Jahre

Rasse: Schäferhund-Mischling

Schulterhöhe und Farbe: circa 64 Zentimeter, braun-schwarz

Vorgeschichte: Lisa kommt ursprünglich aus einem befreundeten Tierheim in Italien. Dort konnte man beim Füttern nicht auf ihre Allergie eingehen, so kam sie auf den Franziskushof in Kalletal.

Gesundheit: Lisa hat unter anderem eine Futtermilben-, eine Hausstaub- und eine Futtermittelallergie. Rind, Lamm, Kaninchen, Soja, Kuhmilch und Milchprodukte sowie Lachs verträgt sie nicht. Sie bekommt davon starken Juckreiz und kratzt sich kahle Stellen.

Verträglichkeit: Die Hündin kommt gut mit Artgenossen zurecht, gibt ihnen aber auch klar zu verstehen, wenn es ihr zu viel wird. Mit anderen Tieren verträgt sie sich nicht.

Charakter: Lisa ist lieb und verschmust. Sie möchte dem Menschen gefallen und will immer dabei sein. Lisa ist lernwillig, kennt aber bislang noch keine Kommandos.

Große braun-schwarze Schäferhündin sitzt auf einer Wiese und schaut Richtung Kamera

Im Alltag: Lisa geht gut an der Leine. Sie ist ein nervöser und unruhiger Hund, läuft viel herum und möchte nichts verpassen. Ihre neuen Besitzer sollten mit ihr üben runterzukommen, sie aber gleichzeitig genug auslasten. Lisa zeigt auch Beschützerinstinkt. Ihre Menschen müssen klar die Verantwortung übernehmen, damit Lisa sie abgeben kann.

Wunschzuhause: Lisa sucht Menschen, die schon Erfahrung mit Hunden haben. Es wäre toll, wenn sie einen Garten hätte, wo sie raus kann und den sie beschützen darf.

Stand: 16.10.2020, 07:16