Lieselotte – glücklich mit Handicap

Tiere suchen ein Zuhause 20.11.2022 06:04 Min. UT Verfügbar bis 20.11.2023 WDR

Lieselotte – glücklich mit Handicap

Stand: 17.11.2022, 10:44 Uhr

Geschlecht: Hündin

Alter: circa 4-5 Jahre

Rasse: Doggen-Mix

Schulterhöhe und Farbe: circa 65 Zentimeter, weiß

Vorgeschichte: Nach einer Sicherstellung kam sie ins Tierheim. Früher verbrachte sie die meiste Zeit im Zwinger und hat nicht viel kennengelernt.

Gesundheit: Lieselotte ist fast blind. Sie sieht höchstens Umrisse und kann zwischen hell und dunkel unterscheiden. Außerdem ist sie taub und kann nur noch wenige Töne hören. Dafür spürt sie jeden Windstoß und hat eine exzellente Nase. Außerdem braucht sie täglich Medikamente für ihre Schilddrüse.

Verträglichkeit: In ihrer Vergangenheit lebte sie mit anderen Hunden zusammen. Durch ihre Handicaps fällt es ist es ihr schwer, mit anderen Hunden zu kommunizieren. Beim Gassigehen sind Hundebegegnungen kein Problem

Charakter: Lieselotte macht aus ihrem Leben das Beste. Hat sie erst einmal Vertrauen gefasst, kann man alles mit ihr machen. Im ersten Moment kann Lieselotte etwas distanziert wirken, wenn sie Fremde kennenlernt. Durch ihre Einschränkungen kann sie aber auch nur schwer einschätzen, was oder wer sich ihr nähert. Sie geht nie nach vorne, sondern tritt dann immer den Rückzug an. Das Eis bricht bei ihr schnell und dann schmiegt sie sich gerne an und fordert Streicheleinheiten.

Im Alltag: Die Hündin schläft viel und ist gemütlich. In einem gesicherten Freilauf spielt sie aber auch gerne, braucht nur immer etwas länger, um das Spielzeug zu finden. An der Leine geht sie gut, aufgrund ihrer Einschränkungen wird sie niemals ableinbar sein. Sie kann gut alleine bleiben.

weißer Hund steht hechelnd auf einer Wiese

Wunschzuhause: Für Lieselotte werden hundeerfahrene Menschen gesucht, die sie so annehmen, wie sie ist. Sie sollte in ein ruhiges, ländliches und ebenerdiges Zuhause ohne Kinder ziehen.