Leonie – ängstlich und lieb

Leonie - Tierheim Bergheim Tiere suchen ein Zuhause 30.05.2021 UT Verfügbar bis 30.05.2022 WDR

Leonie – ängstlich und lieb

Geschlecht: Hündin

Alter: 4 Jahre

Rasse: Miniatur-Golden-Retriever

Schulterhöhe und Farbe: 45 Zentimeter und hell-beige

Vorgeschichte: Leonie kam durch einen Tierschutzverein aus dem Ausland nach Deutschland. Sie wurde nach kurzer Zeit wegen Krankheit ihres neuen Besitzers privat weitervermittelt. Da die Hündin im neuen Zuhause extrem schüchtern war, wurde sie schon nach vier Tagen im Tierheim abgegeben.

Gesundheit: fit

Verträglichkeit: Leonie versteht sich gut mit Katzen und anderen Hunden, solange sie nicht zu fordernd oder hektisch sind.

Charakter: Leonie ist sehr ängstlich. Im Tierheim zeigte sie sich in der Anfangszeit äußerst zurückhaltend und brauchte sehr lange, um Vertrauen zu fassen. Sie kann neugierig sein, braucht aber Zeit für den ersten Schritt.

Hündin mit hell-beigefarbenem Fell steht auf einer Wiese

Im Alltag: Leonie lässt sich gut anleinen und geht gerne ausgiebig spazieren. Sie ist zwar ängstlich, aber auch sehr lieb, solange man ihr nicht zu schnell zu nahe kommt. In Situationen, die ihr Angst machen, beginnt Leonie zu zittern. Sie hört erst wieder damit auf, wenn Menschen um sie herum genügend Abstand halten.

Wunschzuhause: Leonie braucht Halter:innen, die sehr geduldig sind, viel Zeit mitbringen und ihr ein Umfeld bieten können, das sie nicht überfordert.

Stand: 28.05.2021, 10:00