Lady – braucht einen Garten

Lady - Tierheim Köln-Dellbrück Tiere suchen ein Zuhause 20.06.2021 UT Verfügbar bis 20.06.2022 WDR

Lady – braucht einen Garten

Geschlecht: kastrierte Hündin

Alter: 12 Jahre

Rasse: Zentralasiatischer Owtscharka

Schulterhöhe und Farbe: 60 bis 70 Zentimeter, weiß-schwarz

Vorgeschichte: Ladys Vorbesitzer:innen hatten die große Herdenschutzhündin von der verstorbenen Mutter übernommen und sie in der sechsten Etage eines Mehrfamilienhauses gehalten. Aufgrund von Beschwerden der Nachbarn und zunehmenden gesundheitlichen Problemen der Hündin, gaben sie Lady schließlich im Tierschutz ab.

Gesundheit: Unter anderem gaben Ladys Halter:innen die Hündin wegen einer beginnenden Inkontinenz ab. Diese entpuppte sich aber als gut behandelbare Blasenentzündung, die mittlerweile ausgeheilt ist.

Verträglichkeit: Auf fremde Hunde reagiert Lady abweisend, ist dabei aber altersbedingt gelassen. Größere Kinder im Zuhause sind denkbar.

Charakter: Lady ist eine klassische Herdenschutzhündin. Ihren Menschen ist sie sehr zugewandt, Fremden gegenüber aber wachsam. Sie hat noch viel Kraft und macht einen wesentlich jüngeren Eindruck. Obwohl sie im Haus lieb und verschmust ist, braucht sie einen Garten, in dem sie frei herumstromern kann.

Im Alltag: Lady möchte artgerecht arbeiten dürfen. Das bedeutet herumliegen, aufpassen und ihr Areal bewachen.

Wunschzuhause: Lady soll ihre zweite Lebenshälfte bei Hundekennern mit Garten verbringen dürfen.

Große Hündin mit weißem Fell am Körper und schwarzem Fell am Kopf sitzt auf einer Wiese
Große Hündin mit weißem Fell am Körper und schwarzem Fell am Kopf läuft über eine Wiese

Stand: 18.06.2021, 10:00