Kiwi – wird oft übersehen

Stand: 17.02.2022, 12:51 Uhr

Geschlecht: kastrierter Rüde

Alter: circa 1,5 Jahre

Rasse: Mischling

Schulterhöhe und Farbe: circa 50 Zentimeter, schwarz mit weiß

Vorgeschichte: Kiwi kam mit einem Jahr als Fundhund ins Tierheim.

Gesundheit: fit und vital

Verträglichkeit: Bei neutralen Hundebegegnungen ignoriert Kiwi seine Artgenossen. Im Haushalt sollten weder andere Tiere noch Kinder leben.

Charakter: Die Eingewöhnung im Tierheim fiel Kiwi schwer. Er ist bei fremden Menschen skeptisch und baut nur langsam eine Bindung auf. Dann kam er in die Pubertät, was ihm zusätzlich zu schaffen machte. Mittlerweile hat er seine Vertrauenspersonen unter den Tierheimmitarbeitenden gefunden und zeigt beim Hundetraining deutlich Fortschritte.

Im Alltag: Der junge Hund zeigt Freude beim Lernen und muss weiterhin seine Trainingsstunden absolvieren. Er braucht eine souveräne Führung von hundeerfahrenen Menschen.

Wunschzuhause: Die Tierschützer suchen engagierte Menschen, die sich viel Zeit für Kiwi nehmen.

Schwarzer Hund mit weißer Brust
Schwarzer Hund mit weißer Brust