Kimba – unternehmungslustig

Kimba – Tierheim Düsseldorf Tiere suchen ein Zuhause 18.04.2021 UT Verfügbar bis 18.04.2022 WDR

Kimba – unternehmungslustig

Geschlecht: kastrierte Hündin

Alter: 8 Jahre

Rasse: American-Staffordshire-Terrier

Schulterhöhe und Farbe: circa 60 Zentimeter, weiß mit schwarzer Zeichnung

Kimba ist im April 2020 wegen fehlender Haltergenehmigung vom Veterinäramt beschlagnahmt worden und ins Tierheim Düsseldorf gekommen. Sie wurde offensichtlich schlecht gehalten, war stark abgemagert und in einem bedenklichen Pflegezustand.

Gesundheit: Kimba hatte einen Kreuzbandriss, der nach der Operation und entsprechender Physiotherapie gut verheilt ist. Sonst sind keine gesundheitlichen Probleme bekannt.

Verträglichkeit: Sie mag keine Artgenossen.

Charakter: Kimba ist eine sehr freundliche, aufgeschlossene Hündin, die viel mit ihren Menschen unternehmen möchte. Sie hat einen ausgeprägten Jagdtrieb.

Mittelgroße Hündin mit weißem kurzem Fell mit schwarzer Zeichnung in Großaufnahme.

Im Alltag: Die Staff-Hündin ist stubenrein und kann nach entsprechender Eingewöhnung stundenweise alleine bleiben. Sie fährt gerne im Auto mit, läuft gut an der Leine und kennt die Grundkommandos.

Wunschzuhause: Kimbas neue Besitzer:innen sollten bereit sein, die für ihre Haltung erforderlichen Auflagen zu erfüllen und sie regelmäßig körperlich und geistig auslasten. Ideal für sie wäre ein ebenerdiges Zuhause – aufgrund ihres Jagdtriebs ohne Katzen und Kleintiere. Kinder im jugendlichen Alter mit Hundeerfahrung wären gut denkbar für Kimba.

Stand: 16.04.2021, 10:00