Jin – ausgeglichen und sozial

Jin - Streunerherzen Tiere suchen ein Zuhause 11.07.2021 UT Verfügbar bis 11.07.2022 WDR

Jin – ausgeglichen und sozial

Geschlecht: kastrierter Rüde

Alter: 1 Jahr

Rasse: Maremmano-Jagdhund-Mix

Schulterhöhe und Farbe: 60 Zentimeter, im Wachstum, weiß

Vorgeschichte: Auf einem stillgelegten Fabrikgelände auf Sardinien lebte ein großes Rudel herrenloser Hunde. Es waren mehrere unkastrierte, extrem scheue Muttertiere, die ständig gedeckt wurden und zahlreiche Welpen austrugen. Auch Jin und seine Geschwister kamen dort zur Welt. Jin reiste gemeinsam mit seinem Bruder Spark im November 2020 auf eine deutsche Pflegestelle, beide Hunde stehen zur Vermittlung. Das Streunerherzen-Team hielt vor Ort trotz vieler Hindernisse kontinuierlich an der Einfangaktion fest. Erst kürzlich wurden die letzte Mutterhündin und ihr Nachwuchs eingefangen. Interessenten können gerne Hunde aus dieser Aktion adoptieren.

Gesundheit: Kurz nach seiner Ankunft auf der Pflegestelle humpelte Jin zunehmend. Die Untersuchung ergab eine Störung der Knorpelbildung und er musste am Schultergelenk wegen einer OCD operiert werden. Es ist alles perfekt verheilt und Jin geht es gut.

Verträglichkeit: Jin verträgt sich mit anderen Hunden. Er kann zu Kindern ab 12 Jahren.

Charakter: Jin besticht mit einem ausgeglichenen und sozialen Wesen. Er ist freundlich, begegnet Fremden aber zurückhaltend. Auf seiner Pflegestelle hat er sich von Anfang an problemlos integriert, sucht menschliche Aufmerksamkeit und ist verschmust. Draußen schnüffelt er sehr viel und beobachtet gut. Das anfängliche Bellen in unsicheren Situationen hat sich gelegt und Jin entwickelt sich prächtig.

Im Alltag: In Jin steckt sowohl ein Jagdhund, der auf Sardinien für die Wildschweinjagd eingesetzt wird, als auch ein Maremmano, der Ziegen und Schafe zu bewachen hat. Aufgrund dieser Mischung müssen seine Menschen hundeerfahren sein und klar mit ihm kommunizieren. Es ist noch nicht absehbar, in welchem Ausmaß er als erwachsener Hund Tendenz zum Jagen oder zum Bewachen zeigen wird. Ein gut gesicherter Garten sollte auf jeden Fall vorhanden sein.

Wunschzuhause: Die Tierschützer:innen wünschen sich eine hundeerfahrene Familie mit viel Zeit und Geduld.

Hund mit weißem Fell und rotem Geschirr steht auf einer Wiese
Großer Hund mit weißem Fell und rotem Geschirr in Großaufnahme

Stand: 08.07.2021, 10:00