Hawrylka – schüchterne Familienhündin

Hawrylka – TSV Neuss Tiere suchen ein Zuhause 10.10.2021 07:10 Min. UT Verfügbar bis 10.10.2022 WDR

Hawrylka – schüchterne Familienhündin

Geschlecht: kastrierte Hündin

Alter: 10 Jahre

Rasse: Labrador-Mix

Schulterhöhe und Farbe: circa 50 Zentimeter, schwarz

Vorgeschichte: Hawrylka lebte die meisten Jahre ihres Lebens in einem polnischen Tierheim. Es mangelte an Menschenbezug und Beschäftigung.

Gesundheit: Hawrylka geht es gut.

Verträglichkeit: Hawrylka mag keine anderen Hündinnen. Sympathische Rüden sind in Ordnung. Hawrylka fährt regelmäßig mit in den Reitstall und kennt daher Pferde. Kinder jeden Alters sind denkbar.

Mittelgroße Hündin mit schwarzem Fell und spitzen Ohren trägt ein neongelbes Geschirr und steht auf einer Wiese

Charakter: Die traumatisierte Hündin machte nur langsam Fortschritte, als sie in Deutschland ankam. Sie orientierte sich dabei an dem vorhandenen Rüden der Pflegestelle. Hawrylka fasste allmählich Vertrauen und entwickelte sich zu einer lieben Familienhündin. Auf Fremde reagiert sie dennoch schüchtern. Ihre neuen Menschen sollten ihr die Möglichkeit geben, einander in Ruhe kennenzulernen. Die Selbstsicherheit der Hündin sollte weiterhin gestärkt werden.

Im Alltag: Ihre Vergangenheit im polnischen Tierheim prägte Hawrylka über die Jahre sehr, der schlimmste Teil scheint aber überwunden. Da die Hündin starke Verlustängste hat, sollte im neuen Zuhause anfänglich immer jemand da sein.

Wunschzuhause: Wünschenswert wäre ein ruhiges Zuhause bei einer Familie mit viel Zeit.

Stand: 07.10.2021, 17:10