Frieda – Tierheim Troisdorf

Tiere suchen ein Zuhause 01.08.2021 00:47 Min. UT Verfügbar bis 01.08.2022 WDR

Frieda – liebt Menschen, Hunde aber nicht

Stand: 16.07.2021, 10:00 Uhr

Geschlecht: unkastrierte Hündin

Alter: 5 Jahre

Rasse: Bernhardiner

Farbe: weiß-braun

Vorgeschichte: Frieda wurde abgegeben, weil sie mit dem vorhandenen Hund in der Familie nicht klarkam.

Gesundheit: Die große Hündin hat eine leichte Hüftdysplasie auf einer Seite.

Verträglichkeit: Andere Hunde kann Frieda überhaupt nicht leiden. Katzen und Kleintiere hingegen sind kein Problem. Sie kann auch gerne zu standfesten Kindern.

Charakter: Frieda liebt alle Menschen, dafür mag sie aber keinen anderen Hund. Mit Hündinnen versteht sie sich noch besser als mit Rüden, generell kommt es aber oft zu Konflikten. Dann setzt Frieda auch ihre Zähne ein. Menschen gegenüber ist Frieda ein Schatz, sie möchte immer so eng wie möglich bei ihnen sein.

Große kräftige Bernhardinerhündin mit mittellangem, braun-weißem Fell steht angeleint auf einer Wiese

Im Alltag: An ihrem Problem sollte im Idealfall mit einem Trainer gearbeitet werden, um gemeinsame Spaziergänge etwas entspannter gestalten zu können. Frieda ist nicht nur groß, sie hat auch jede Menge Kraft, deswegen müssen ihre Menschen ihr körperlich gewachsen sein. Die Hündin geht lieber mehrere gemütliche Gassi-Runden als eine sehr große.

Wunschzuhause: Aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts von 68 Kilogramm sollte es ein ebenerdiges Zuhause sein. Ein ausbruchssicherer Garten wäre perfekt. Sie braucht Menschen mit Hundeerfahrung und der nötigen Kraft, um sie halten zu können.