Freddy – geselliger Kaninchenopa

Rotes Kaninchen sitzt vor einem Napf und schaut zur Seite in die Kamera

Freddy – geselliger Kaninchenopa

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: auf 10 Jahre geschätzt

Rasse: Zwergkaninchen

Farbe: braun

Vorgeschichte: Freddy kam als Fundtier ins Tierheim Troisdorf. Er war in einem schlechten gesundheitlichen Zustand und sehr verstört. Möglicherweise wurde er in der Corona-Zeit als „Spielzeug“ angeschafft und nun wieder überflüssig. Abgabeanfragen und Fundmeldungen speziell für Kleintiere häufen sich derzeit im Tierheim Troisdorf. Ausgesetzt in Kartons oder Boxen werden die Tiere sich selbst und ihrem Schicksal überlassen.

Gesundheit: Freddy ist fast blind. Aufgrund seines Alters ist er nicht mehr so schnell.

Verträglichkeit: Mit Artgenossen versteht er sich, solange sie in ähnlichem Alter sind oder ein etwas ruhigeres Temperament haben. Ob er mit anderen Tieren klarkommt, wurde noch nicht getestet. Er sollte nur zu älteren Kindern, die schon verstehen, dass Kaninchen keine Streicheltiere sind.

Charakter: Freddy ist schon ein Senior. Er ist ruhig und gutmütig. Es wäre schön, wenn er für seine letzte Lebensphase noch ein schönes Zuhause finden würde.

Im Alltag: Trotz seines hohen Alters ist Freddy ein typisches Kaninchen: Er braucht genügend Auslauf, Abwechslung und gutes Futter.

Wunschzuhause: Für Freddy wird ein eine Endstelle in netter Gesellschaft gesucht. Das neue Zuhause sollte ausreichend Platz bieten. Ein Leben in Außenhaltung würde Freddy sicherlich gut gefallen. Platz zum Verstecken und sichere Aussichtsmöglichkeiten werden von Kaninchen ebenfalls gerne angenommen. Die im Einzelhandel erhältlichen Kleintierkäfige sind für eine artgerechte Haltung absolut ungeeignet. Freddy braucht eine ruhige und/oder ähnlich alte Partnerin. Er kann auch in eine ruhige Gruppe integriert werden. In Einzelhaltung wird er nicht vermittelt.

Rotes Kaninchen frisst aus einem Napf
Rotes Kaninchen in einem Gehege in Nahaufnahme

Stand: 30.07.2021, 10:00