Notfall Emma – Streunerhilfe International

Notfall Emma – Streunerhilfe International

Geschlecht: kastrierte Hündin

Alter: 4 Jahre

Rasse: Mischling

Schulterhöhe und Farbe: mittelgroß, schwarz mit weißem Fleck auf der Brust

Mischlingshündin Emma

Gesundheit: Emma hat Morbus Addison, eine nicht heilbare Erkrankung der Nebenniere. Sie ist aber mittlerweile eingestellt und es geht ihr gut damit. Emma bekommt eine Spritze im Monat und täglich eine Tablette. Die Kosten von 50 Euro im Monat werden auf Dauer vom Verein übernommen.

Vorgeschichte: Emma wurde als Junghund vermittelt. Doch als sie die Diagnose Morbus Addison bekam, wollten ihre Besitzer sie nicht mehr und gaben sie an die Streunerhilfe International zurück. Emma hat in ihrem alten Zuhause kaum etwas kennengelernt, weil sie fast nur im Haus und im Garten lebte.

Mischlingshündin Emma

Verträglichkeit: Die Hündin versteht sich mit anderen Hunden, ruhige Katzen mag sie auch.

Charakter: Emma ist ein bescheidener Hund. Ihr genügen kleine Spaziergänge oder auch mal der Garten. Sie hat ein liebes und freundliches Wesen, ist anfangs etwas schüchtern, lässt sich aber sehr schnell erobern.

Im Alltag: Autofahren liebt Emma, wahrscheinlich weil es das Einzige ist, was sie bei ihren ehemaligen Besitzern kennengelernt hat.

Wunschzuhause: Emma sucht ein Zuhause mit Garten bei Menschen, die sie so nehmen wie sie ist. Ein anderer Hund wäre gut für sie, wenn er entspannt ist. Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt sein.

Stand: 02.02.2018, 10:00