Elmo – vom Streuner zum Schmusekater

Getigerter Kater vor blauem Hintergrund in Nahaufnahme

Elmo – vom Streuner zum Schmusekater

Geschlecht: kastrierter Kater

Alter: circa zwei Jahre

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Farbe: getigert mit weiß

Vorgeschichte: Elmo kam im Juni 2021 als Fundtier ins Tierheim Troisdorf. Er war vorher vermutlich als Streuner unterwegs und hatte weder einen Chip noch war er kastriert. Es scheint sicher, dass Elmo schon mal ein Zuhause hatte, denn der Jungkater zeigte sich im Tierheim von Anfang an zutraulich und menschenfreundlich.

Gesundheit: Bei einer Routinekontrolle vom Tierarzt wurde festgestellt, dass der Kater sich in seiner Streunerzeit mit dem FI-Virus (Katzenaids) infiziert hat. Momentan zeigt er keinerlei Symptome. Elmo sitzt aktuell mit drei anderen FIV-Katzen in einer Box.

Verträglichkeit: Mit anderen Katzen versteht sich Elmo nach Sympathie. Kinder sollten schon älter sein.

Charakter: Elmo ist ruhig und beobachtet gerne, was um ihn herum passiert. Dann werden seine Augen ganz rund und wach. Menschen gegenüber zeigt er sich neugierig und temperamentvoll, aber nie grob.

Im Alltag: Elmo ist ein unkomplizierter Kater. Er fasst schnell Vertrauen zu seinen Besuchern und hat eine große Vorliebe für Leckerchen. Damit kann man ihn immer locken. Mit seinen Menschen spielt er gerne.

Getigerter Kater liegt auf einem großen Kissen

Wunschzuhause: Wegen seiner FIV-Infektion muss Elmo in Wohnungshaltung leben, damit er keine anderen Katzen anstecken kann. Da er recht munter ist, sollten ausreichend Platz und genügend Versteckmöglichkeiten wie Kratzbäume oder Höhlen vorhanden sein. Ein vernetzter Balkon wäre optimal. Weil er so menschenfreundlich und verspielt ist, könnte er auch in eine Familie mit nicht zu kleinen Kindern.

Stand: 30.07.2021, 10:00