Chester – möchte überall dabei sein

Chester - Eifeltierheim Tiere suchen ein Zuhause 12.05.2019 UT Verfügbar bis 12.05.2020 WDR

Chester – möchte überall dabei sein

Geschlecht: kastrierter Kater

Alter: circa 8 Jahre alt

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Farbe: tricolor

Gesundheit: Chester leidet an einer Bewegungsstörung, Ataxie, die durch Schäden im zentralen Nervensystem verursacht wird und sich bei ihm durch eine Schiefhaltung des Kopfes äußert. Außerdem hat er einen leichten Schnupfen. Er benötigt aber keine Medikamente.

Vorgeschichte: Chester wurde wegen Überforderung abgegeben.

Verträglichkeit: Wegen der Ataxie und seiner leichten Unbeholfenheit sollte Chester nicht mit anderen Katzen zusammenleben.

Charakter: Chester lauert schon an seiner Zimmertür, wenn er hört, dass sich jemand nähert: Der Kater ist sehr menschenbezogen und verschmust und mag es, wenn viele Menschen um ihn herum sind. Seine Ataxie macht ihn etwas tollpatschig, beim Springen kann er Entfernungen nicht gut einschätzen. Bei Stress fängt er an, sich zwanghaft zu putzen oder stärker mit seinem Kopf zu wackeln. Viele Streicheleinheiten von unterschiedlichen Menschen im zukünftigen Zuhause würde er aber nicht als Stress empfinden. Er ist liebebedürftig und verspielt.

Wunschzuhause: Chester wird wegen seiner Behinderung nur in Wohnungshaltung als Einzelkatze vermittelt. Gerne ein ruhiges Zuhause, auch mit älteren Kindern, denn Chester braucht viel Zuwendung und möchte überall mit dabei sein und beschäftigt werden.

Stand: 10.05.2019, 14:17