Burschi – Hundehilfe Piroschka

Burschi - Hundehilfe Piroschka Tiere suchen ein Zuhause 04.11.2018 UT Verfügbar bis 04.11.2019 WDR

Burschi – Hundehilfe Piroschka

Geschlecht: kastrierter Rüde

Alter: 7 Jahre

Rasse: Bracken-Mix

Schulterhöhe und Farbe: circa 45 Zentimeter, schwarz-braun

Gesundheit: fit und munter

Bracken-Mix Burschi

Vorgeschichte: Burschi streunte wochenlang auf den ungarischen Straßen von Szentes umher, bevor er in das regionale Tierheim gebracht wurde. Er war gechipt, aber anders als in Deutschland üblich, sind viele Tiere in Ungarn nicht registriert. Es verwunderte die Tierschützer daher nicht, dass den Hund niemand vermisste. Im August durfte er zur Vermittlungshilfe auf eine deutsche Pflegestelle reisen.

Verträglichkeit: Burschi versteht sich sehr gut mit Artgenossen. Auch Katzen kennt er.

Charakter: Trotz seiner grauen Schnauze, die auf sein Alter hinweist, verhält sich Burschi wie ein Junghund. Er fordert Artgenossen zum Spiel auf, ist aufgeweckt und unternehmungslustig. Im Haus nutzt er allerdings die Zeit, zur Ruhe zu kommen. Er liebt ausgiebige Streicheleinheiten

Bracken-Mix Burschi

Im Alltag: Beim Spaziergang hat Burschi rassebedingt die Nase dicht über dem Boden. Er muss im neuen Zuhause zwingend mit Nasenarbeit ausgelastet werden. Der Rüde passt sich unkompliziert dem Tagesgeschehen an, fährt gerne im Auto mit und ist brav, wenn er alleine bleiben muss.

Wunschzuhause: Burschi wartet auf aktive Menschen, die viel mit ihm unternehmen und Freude daran haben, einen „nasenorientierten Hund“ zu führen.

Stand: 02.11.2018, 12:30