Bruno – braucht souveräne Führung

Tiere suchen ein Zuhause 20.02.2022 37:13 Min. UT Verfügbar bis 20.01.2023 WDR

Bruno – braucht souveräne Führung

Stand: 17.02.2022, 12:51 Uhr

Geschlecht: kastrierter Rüde

Alter: 2,5 Jahre

Rasse: Old Englisch Bulldog

Schulterhöhe und Farbe: circa 45 Zentimeter, braun-weiß gefleckt

Vorgeschichte: Bruno wurde sichergestellt, nachdem er nach seinem Besitzer geschnappt haben soll. Nachweislich hatte er mehrere Vorbesitzer.

Gesundheit: fit

Verträglichkeit: Mit Rüden ist er nicht immer gut verträglich, bei Hündinnen entscheidet die Sympathie. Bruno verträgt sich sowohl mit Artgenossen als auch mit Katzen. Kinder sind kein Problem.

Charakter: Er hat vermutlich in seinem Leben noch nicht allzu viel erlebt und verhält sich in vielen Situationen noch wie ein großer Welpe. Ruhephasen und Regeln sollten für seine neuen Besitzer selbstverständlich sein. Bruno braucht Ruhe und Führung durch seine Menschen. Bewegungsreize und bestimmte Töne bringen ihn noch schnell aus der Fassung. Menschen sollten ihn nicht bedrängen.

Im Alltag: Der charmante Dickkopf soll mit Konsequenz gelenkt werden. Neben einem ausgiebigen Training darf es auch ausreichend Kuscheleinheiten geben.

Schwarz-weißer Hund

Wunschzuhause: Ideal wäre ein Zuhause bei souveränen Menschen, die Erfahrung mit Hunden dieser oder ähnlicher Rassen haben. Es werden Menschen gesucht, die bereit sind, noch viel mit ihm zu trainieren. Die Gesetzeslage zur Einstufung von Old English Bulldogs ist manchmal nicht eindeutig. Oftmals ist es eine Entscheidung der jeweiligen Gemeinde beziehungsweise der zuständigen Ordnungsbehörden, ob ein Hund dieser Kreuzung als Anlagehund eingestuft wird oder nicht.