Notfall Bruder Tack – Tierheim Koblenz

Notfall Bruder Tack – Tierheim Koblenz

Geschlecht: kastrierter Rüde

Alter: circa 9 Jahre

Rasse: Boxer

Schulterhöhe und Farbe: rassetypisch, braun-gestromt mit Weiß

Gesundheit: Bruder Tack kommt aus Rumänien. Nach seiner Ankunft in Deutschland mussten ihm einige kleine bösartige Tumore entfernt werden. Vermutlich können sie auch erneut auftreten. Seine verbleibende Lebenszeit ist daher begrenzt. Eventuell kann er noch zwei bis drei Jahre gut leben. Außerdem benötigt er Herzmedikamente, deren Kosten circa 50 Euro monatlich betragen.

Vorgeschichte: Bruder Tack zog im Herbst letzten Jahres krank mit Fieber im Tierheim Koblenz ein. Er hatte sich in Rumänien eine schlimme Blasenentzündung zugezogen.

Verträglichkeit: Der Rüde versteht sich mit Artgenossen und Katzen.

Boxerrüde Bruder Tack auf einer Wiese

Charakter: Bruder Tack ist für sein Alter ein sehr temperamentvoller und sehr menschenbezogener, freundlicher Hund. Obwohl er vermutlich in Rumänien lange als Kettenhund gehalten wurde, sucht er die Nähe zum Menschen und freut sich über Zuneigung.

Im Alltag: Alleine bleiben zu müssen, lässt den Rüden verzweifeln. Dann weint er und kratzt an den Türen. Hundeerfahrene Menschen, die dieses Verhalten verstehen und auch mit seiner Ressourcenverteidigung umgehen können, wird er mit seinem Vertrauen und seiner gutmütigen Art begeistern.

Wunschzuhause: Für Bruder Tack wäre ein Zuhause bei Boxer-Fans optimal, die ihn einfach so annehmen, wie er ist, und bei denen er sogar in Gesellschaft einer vorhandenen Hündin leben kann.

Stand: 11.01.2019, 12:24