Bolle – intelligent und zu verantwortungsbewusst

Bolle - Tierheim Koblenz Tiere suchen ein Zuhause 19.05.2019 UT Verfügbar bis 19.05.2020 WDR

Bolle – intelligent und zu verantwortungsbewusst

Geschlecht: Rüde

Alter: 6 Jahre

Rasse: Dackel-Mix

Schulterhöhe und Farbe: klein, schwarz

Gesundheit: gesund

Vorgeschichte: Bolle kam ins Tierheim, weil seine Halter keine Zeit mehr für ihn hatten und er täglich bis zu zwölf Stunden alleine war. Dadurch war er immer auf sich gestellt und hatte das Gefühl, für alles die Verantwortung übernehmen zu müssen. Seinem Menschen traute er immer weniger zu und wollte ihn gegenüber jeder „Gefahr“ – insbesondere andere Hunde – verteidigen. Daran wurde im Tierheim gearbeitet und es hat sich gezeigt, dass sich Bolle auch anders verhalten kann.

Verträglichkeit: Mit anderen Hunden versteht sich Bolle, an der Leine zeigt er allerdings schnell sein gelerntes Verteidigungsverhalten. Die Verträglichkeit mit anderen Tieren ist unbekannt, Katzen und Kleintiere würde er aber vermutlich jagen.

Charakter: Der Rüde bindet sich schnell und eng an Menschen. Dann zeigt er sich von seiner freundlichen, offenen, sehr anhänglichen und verschmusten Seite.

Im Alltag: Bolle möchte und sollte keine Verantwortung übernehmen müssen. Er ist dankbar dafür, wenn er das Gefühl hat, sich fallen lassen zu können. Der intelligente und verspielte Hund macht gerne Agility und lernt gerne Neues. Er mag Spaziergänge und geht gut an der Leine. Außerdem kennt er den Stadtverkehr, kann alleine bleiben und fährt problemlos im Auto mit.

Wunschzuhause: Für den Dackelmix werden hundeerfahrene Menschen gesucht, die ihn liebevoll und konsequent führen. Kinder und andere Hunde sollten nicht im Haushalt leben.

Stand: 17.05.2019, 12:12