Boba – Abenteuer Junghund

Boba - Tierheim Düren Tiere suchen ein Zuhause 21.03.2021 UT Verfügbar bis 21.03.2022 WDR

Boba – Abenteuer Junghund

Geschlecht: männlich

Alter: 7 Monate

Rasse: American Bulldog-Mix

Schulterhöhe und Farbe: circa 40 Zentimeter, noch im Wachstum, blaugrau gestromt

Vorgeschichte: Boba wurde sichergestellt. Er stammt vermutlich aus illegalem Welpenhandel, seine gesundheitlichen Probleme legen Inzucht nahe.

Mittelgroßer Rüde mit blaugrau gestromtem Fell und weißer Brust mit Schlappöhrchen sitzt auf einem Feldweg

Gesundheit: Der junge Rüde hat einige körperlichen Einschränkungen. Diagnostiziert wurde eine beidseitige Hüftdysplasie, eine Vorschädigung der Knie und Handwurzeln sowie eine Kniescheibenluxation, dabei springt die Kniescheibe aus dem Gelenk. Zudem ist seine Rute missgebildet. Boba hat Übergewicht und sollte abnehmen.

Verträglichkeit: Boba ist gut verträglich und altersgemäß ein übermütiger Junghund.

Charakter: Der junge Mischling ist noch völlig unerzogen. Er kaut gerne Dinge an – wenn kein Spielzeug verfügbar und ihm langweilig ist, vergreift er sich auch an Schuhen und Einrichtungsgegenständen. Boba ist lebhaft, aber auch lieb, menschenbezogen und verschmust. Er muss noch viel lernen

Im Alltag: Bobas neue Menschen sollten den jungen Hund auslasten, dabei aber Rücksicht auf seine orthopädischen Probleme nehmen. Ideal wären regelmäßige Physiotherapie und gleichmäßige, gelenkentlastende Bewegung zum Muskelaufbau. Außerdem muss darauf geachtet werden, dass Boba ein sportliches Gewicht erreicht.

Wunschzuhause: Gesucht wird ein ebenerdiges Zuhause bei Menschen, die das Abenteuer Junghund einschätzen können und die bereit sind, die Tierarztkosten für Bobas weitere Betreuung zu übernehmen.

Stand: 19.03.2021, 10:00