Notfall Benny – treuer Beschützer

Notfall Benny - Eifelhof Frankenau Tiere suchen ein Zuhause 11.10.2020 UT Verfügbar bis 11.10.2021 WDR

Notfall Benny – treuer Beschützer

Geschlecht: kastrierter Rüde

Alter: 11 Jahre

Rasse: Yorkshire Terrier-Malinois-Mix

Schulterhöhe und Farbe: circa 30 Zentimeter, hell

Vorgeschichte: Benny musste mehrere Tage neben seiner verstorbenen Halterin in der Wohnung verbringen. Als beide dann gefunden wurden, war er sehr verstört. Er kam zunächst in ein Tiergesundheitszentrum und wurde dann von den Angehörigen auf den Eifelhof gebracht.

Gesundheit: Benny leidet unter einer Allergie und hatte außerdem große Harnsteine, die aber schon entfernt wurden. Damit sie sich nicht erneut bilden, darf er nur Diätfutter fressen. Um seine Vermittlung zu erleichtern und ihm noch einen schönen Lebensabend zu ermöglichen, können sich Interessenten auch als Pflegestelle für ihn bewerben. Das Tierheim beteiligt sich dann an den anfallenden Kosten.

Verträglichkeit: Benny verträgt sich mit Artgenossen, aber nicht mit anderen Tieren oder Kindern.

Charakter: Benny ist verschmust und anhänglich. Aufgrund seiner Vorgeschichte hat er Verlustängste und lässt seine Bezugsperson nicht aus den Augen. Zudem behält er gerne die Kontrolle und schnappt in manchen Situationen.

Im Alltag: Der Mischling braucht eine feste Tagesstruktur und souveräne Führung. Benny ist das Tragen eines Maulkorbs gewöhnt. Er muss Sicherheit vermittelt bekommen und lernen, seinem Menschen zu vertrauen. Durch sportliche Aktivitäten oder Nasenarbeit kann er sehr gut ausgelastet werden. Ruhephasen, gerne auch mit Hilfe einer Hundebox, sind für ihn wichtig.

Wunschzuhause: Benny sucht konsequente Menschen mit Zeit und Erfahrung.

Kleiner Rüde mit wuscheligem, hellbraunem Fell sprintet in einem roten Geschirr und wehenden Öhrchen über eine Wiese
Kleiner Rüde mit wuscheligem, hellbraunem Fell in seitlicher Ansicht

Stand: 08.10.2020, 15:16