Notfall Beate – Rassehund mit Handicap

Beate - Tierheim Bonn Tiere suchen ein Zuhause 06.10.2019 UT Verfügbar bis 06.10.2020 WDR

Notfall Beate – Rassehund mit Handicap

Geschlecht: kastrierte Hündin

Alter: 2 Jahre

Rasse: Bulldogge

Schulterhöhe und Farbe: 39 Zentimeter, weiß

Gesundheit: Als junge Hündin bekam Beate erste epileptische Anfälle. Im Tierheim wurde sie jetzt mit Medikamenten gut eingestellt. Ihr Verhalten wird genau beobachtet. Die weitere Entwicklung der Epilepsie ist nicht vorhersehbar. Die Hündin muss mit einer speziellen Schonkost gefüttert werden.

Vorgeschichte: Die Bulldog-Hündin wohnte bei sorgsamen älteren Leuten. Diese bemühten sich intensiv um Beate als deren Epilepsie begann, waren aber bald altersbedingt überfordert. Sie gaben Beate schweren Herzens an die Hobbyzüchterin zurück. Beate wurde dann mehrfach umhergereicht. Sie konnte weder Sicherheit noch Ruhe im Zuhause finden. Während der Anfälle, die vor allem nachts auftraten, soll sie sich laut ihrer Besitzer aggressiv verhalten haben. Nach einem besonders schweren Anfall trauten sich ihre Halter nicht mehr an die Hündin heran und riefen die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte brachten Beate ins Tierheim. Dort zeigt sie seitdem keine Aggression mehr. Auch ihre gesundheitliche Situation hat sich deutlich verbessert.

Verträglichkeit: Beate versteht sich mit Artgenossen und kennt Katzen. Sie sollte nicht zu Kindern.

Charakter: Beate ist ein Gute-Laune-Hund mit dem Talent, ihre gesamte Umwelt damit anzustecken. Mit ihrer verspielten Art und ihrem Charme hatte sie auch ihre ersten Besitzer im Griff und entwickelte sich daher etwas dickköpfig und verzogen. Bei den Tierpflegern lernt sie schrittweise, Grenzen zu akzeptieren.

Im Alltag: Obwohl sich Beate gegenüber Katzen oder anderen Hunden lieb verhält, sollten besser keine anderen Tiere im Haushalt leben. Ein souveräner Artgenosse wäre eventuell denkbar, müsste aber individuell getestet werden.

Wunschzuhause: Die Tierschützer wünschen sich für Beate ein verantwortungsvolles Zuhause. Hundeerfahrene Leute, die bereits mit einem Epilepsie-Hund Erfahrung sammeln konnten und dieser Diagnose souverän gegenüberstehen, würden sich natürlich perfekt eignen.

Weiße Bulldogge mit kurzem Fell, braunem Brustgeschirr und einem hochstehenden Ohr liegt auf einer Wiese und schaut in die Kamera
Weiße Bulldogge mit kurzem Fell, braunem Brustgeschirr und einem hochstehenden Ohr sitzt auf einer Wiese und schaut in die Kamera

Stand: 04.10.2019, 10:00