Angelo – nach der Flut heimatlos

Angelo – Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e.V. Tiere suchen ein Zuhause 19.09.2021 UT Verfügbar bis 19.09.2022 WDR

Angelo – nach der Flut heimatlos

Geschlecht: kastrierter Kater

Alter: circa 7 Jahre

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Farbe: schwarz

Vorgeschichte: Nach der Flut fand man Angelo traumatisiert und erschöpft. Er hatte Schrammen an der Nase, Untertemperatur, sein Fell stank sehr und die Folgen der Flut hatten ihn sehr strapaziert. Er war nicht gechippt, Besitzer:innen konnten nicht gefunden werden.

Gesundheit: Angelo ist wieder fit.

Verträglichkeit: Angelo mag keine Artgenossen. Ob er andere Tiere duldet, ist nicht bekannt. Er liebt ältere Kinder.

Charakter: Angelo kann anfangs oder in fremden Situationen unsicher reagieren, offenbart dann aber schnell sein liebevolles, menschenbezogenes Wesen. Er ist eher ein ruhiger Kater, der einen sicheren Hafen sucht.

Kater mit schwarzem kurzem Fell in Nahaufnahme

Im Alltag: Mittlerweile hat er sich vom Stress nach der Flut erholt, er ist sehr zutraulich geworden und liebt es, gestreichelt zu werden. Schmusen ist für ihn so toll, dass er sich sogar auf die Seite schmeißt, um am Bauch gestreichelt zu werden. Er mag Menschen um sich herum und ist anhänglich und ruhig.

Wunschzuhause: Angelo braucht nach seinen schlimmen Erlebnissen das volle Verwöhnprogramm: Ein Zuhause, in dem er geschmust und gekuschelt wird. Je mehr Menschen ihn streicheln, desto wohler fühlt er sich. Angelo braucht Freigang.

Stand: 17.09.2021, 10:00