Aegir und Logi – Riesenkaninchen

Aegir und Logi – Tierheim Düren Tiere suchen ein Zuhause 22.11.2020 UT Verfügbar bis 22.11.2021 WDR

Aegir und Logi – Riesenkaninchen

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: unbekannt (Aegir) und circa 1,5 Jahre (Logi)

Rasse: Deutsche Riesen

Farbe: braun

Vorgeschichte: Die Kaninchen wurden von Spaziergängern gefunden und ins Tierheim gebracht. Sie wurden vermutlich ausgesetzt.

Gesundheit: Bei ihrer Ankunft im Tierheim hatten beide Würmer, Flöhe und Zecken und waren stark abgemagert. Mittlerweile sind sie wieder fit. Logi hat allerdings Probleme mit der Hüfte und braucht später voraussichtlich ein Schmerzmittel. Seine Hoden waren bei der Kastration zystisch verändert. Da seine Fortpflanzungsunfähigkeit nicht garantiert werden kann, sollte er nicht zu Weibchen. Beide sollten nicht mit Pellets gefüttert werden.

Verträglichkeit: Die beiden verstehen sich mit Artgenossen. Auch andere Kleintiere wie Meerschweinchen, Katzen und Hühner sind kein Problem. Kinder sollten schon im Teenageralter sein.

Im Alltag: Die beiden sind zutraulich und nehmen Futter aus der Hand. Sie mögen es aber nicht, angefasst oder hochgehoben zu werden. Mit Futter kann man sie gut locken.

Charakter: Aegir und Logi sind sehr lieb und neugierig.

Wunschzuhause: Für die Deutschen Riesen wird ein großes, sicheres Außengehege mit vielen Beschäftigungsmöglichkeiten, jeder Menge frischem Futter und vielleicht sogar männlichen Artgenossen gesucht.

Stand: 20.11.2020, 10:00