Welcher Spieletyp ist meine Katze?

Tiere suchen ein Zuhause 02.01.2022 06:20 Min. UT Verfügbar bis 02.01.2023 WDR

Welcher Spieletyp ist meine Katze?

Stand: 30.12.2021, 10:00 Uhr

So verschieden die Charaktere von Katzen sind, so sehr unterscheiden sich auch ihre Vorlieben und Bedürfnisse beim Spielen. Während sich sehr aktive Katzen zum Beispiel mit Konzentrations- und Beobachtungsspielen gut in Ruhe versetzen lassen, müssen zurückhaltende Katzen oft zum Spielen motiviert werden. Katzenexpertin Jasmin Lindner aus dem Tierheim Gelsenkirchen verrät, welches Spielzeug sich für welchen Katzentyp am besten eignet.

Autorin: Katharina Hadem

Kommentare zum Thema

1 Kommentar

  • 1 Jessica Dernjani 03.01.2022, 19:54 Uhr

    Guten tag meine Katze mogli ist sehr aufmerksam und beobachtet gerne und schläft tagsüber gerne leider mag er nicht alle sein spielzeug was kann ich machen.

    Antworten (1)
    • S. L. 05.01.2022, 22:29 Uhr

      Ganz oft finden Katzen, ganz banale Dinge viel interessanter als gekaufte Spielsachen. Z. B Papiertüten (Plastiktüten sind nicht gut) , da aber auch Sicherheitsgründen die Tragegriffe zerschneiden. In Tüten kann man Leckerlies verstecken, vielleicht hat Mogli Spaß daran. Oder leere Klorollen mit Zeitung und Lecherlies zusammen präparieren. Pappkartons oder die olle doofe Werbung mit der kann man ganz tolle Tunnel bauen. All das fördert auch das Zusammenleben. Finde heraus, worauf er ganz interessiert/positiv reagiert. Zwinkere ihn an, macht er selbiges? Das ist ein gutes Zeichen. Leckerlies nicht immer reichen sondern auch mal was tun lassen, folgt er der Hand? Man kann Katzen sehr schnell "Sitz" beibringen. Viel Erfolg