Ungleiche Tierfreundschaften

Ungleiche Tierfreundschaften

Hund und Pferd, die ein vertrautes Team bilden, eine Hündin, die Kaninchen liebt oder ein Rüde, der ein Entenküken adoptiert – dicke Freundschaften gibt es auch unter ungleichen Tieren.

Egal, wie verschieden sie auch sind – manchmal kennt Freundschaft unter Tieren keine Grenzen. So war es zum Beispiel bei Katze Sherry Liebe auf den ersten Blick, als sie den schüchternen Tierschutzhund Gino traf. Heute kuscheln die beiden zusammen. Boxermix Stanley lässt sich hingegen gerne die Lefzen beknabbern – von seinem kleinen Kumpel Trödel, einer blinden Ente. Und Hündin Rena spielt gleich bei mehreren Hauskaninchen die Patentante. Nur drei Beispiele für dicke Freundschaften unter ungleichen Tieren.

Autorin: Heidi Sonderhoff

Stand: 07.09.2018, 12:00

Kommentare zum Thema

Noch keine Kommentare