Tierschutz in Ungarn: Tierheim Györ

Tierschutz in Ungarn: Tierheim Györ Tiere suchen ein Zuhause 10.05.2020 10:36 Min. UT Verfügbar bis 10.05.2021 WDR

Tierschutz in Ungarn: Tierheim Györ

Im Tierheim der ungarischen Stadt Györ leben rund 150 Hunde. Fast 80 Prozent der Tiere können wieder im Land vermittelt werden, denn in Ungarn hat sich viel verändert. Der Stellenwert der Hunde und Straßenhunde ist ein anderer als noch vor einigen Jahren. Heute sind vor allem in großen Städten viele Menschen dazu bereit, Tieren in Not zu helfen. In der Industriestadt Györ zum Beispiel hat es der Tierheimleiter durch jahrelange Überzeugungsarbeit geschafft, dass keine (Straßen-)Hunde mehr getötet werden. Viele Helfer unterstützen das Tierheim in ihrer Freizeit.

Autorin: Elaine Schnee

Kontakt:
Notpfote Animal Rescue
E-Mail: info@notpfote.de

Stand: 07.05.2020, 10:00

Kommentare zum Thema

1 Kommentar

  • 1 Antonietta 09.05.2020, 20:32 Uhr

    Solange unsere Tierheime voll sind, sollte der erste und einzige Gang dorthin führen, wo heimatlose Tiere auf eine neue Chance warten. Bitte geben Sie diese Information auch an Ihre Freunde und Familie weiter und bitten Sie diese, keine Tiere in Zoohandlungen, beim Züchter und auf Internetportalen zu kaufen.