Tierschutz Griechenland: Mehr als 300 Tiere leben in Takis Shelter

Tierschutz Griechenland: Mehr als 300 Tiere leben in Takis Shelter

Kommentare (27)

Das Wort Shelter heißt direkt übersetzt „Schutz / Zuflucht“. Im Südosten der Insel Kreta, in Ierapetra, hat Takis Proestakis diese Zuflucht für Tiere geschaffen. Er kümmert sich rund um die Uhr um verletzte, ausgesetzte und ungewollte Streuner. Takis nimmt die Tiere auf und lässt sie auch tierärztlich versorgen. Fast alle Tiere sind kastriert. In 30 Gehegen leben die Hunde in Gruppen zusammen. Moderatorin Simone Sombecki hat ihn dort besucht.

Hunderte von Tieren hat Takis schon gerettet, Straßenhunde, Kettenhunde, Katzen, auch eine Ziege. Mehr als 300 Tiere leben derzeit in dem Shelter, Takis kennt jedes mit Namen. Wenn er ein Tier vermittelt, steht oft schon der nächste Notfall vor der Tür. Bis auf die Hospizfälle suchen alle Tiere aus dem griechischen Tierschutzprojekt ein Zuhause. Interessenten können sich über seine Facebookseite „Takis Shelter non profit organisation“ mit ihm direkt in Verbindung setzen. Oder unter den beiden unten angegebenen deutschen Mobilnummern. Die Tiere befinden sich alle in Griechenland.

Kontakt per E-Mail: info@ace1tv.de

Kontakt in Deutschland: Tel. (01 63) 7 00 00 78 oder (01 71) 5 33 11 55

Autorin: Elaine Schnee

Stand: 15.03.2019, 12:24

Kommentare zum Thema

27 Kommentare

  • 27 Gertraud Hainke 18.03.2019, 19:26 Uhr

    Danke für den tollen Beitrag von Takis Shelter auf Kreta! Ich habe großen Respekt davor was dieser Mensch vor Ort leistet, und hoffe das es viele Menschen gibt die ihn unterstützen, oder einem der vielen Hunde ein gutes Zuhause geben! Vielleicht gibt es mal wieder einen Bericht über ihn, um auch auf den Laufenden zu bleiben, und ob sich durch die Ausstrahlung etwas verändert hat.

  • 26 Anonym 18.03.2019, 17:49 Uhr

    Es ist ja auch sehr wichtig dahin zu gehen wenn Sie ein Hund oder Katze adoptieren mochte. Wir haben dass voriges Jahr gemacht, und die Hunde sind wirklich so freund,ich, und es ware schoen wenn viel von dieser Tiere ein eichener Familie finden wuerede. Als, fliege nach Kreta fur ein schene Ferien und adoptiere ein Hund ! Wir sind so froh mit unser Max from Takis shelter, es istda ein magischer Welt, ein so schoene Erfahrung. Lidy

  • 25 Martin 18.03.2019, 13:06 Uhr

    Na dann halt kein Link. Takis Shelter scheint mittlerweile sehr bekannt. Ich könnte mir gut vorstellen und hoffe, dass er mittlerweile viele Spenden erhält. Außerdem gibt es ja noch ein paar andere Menschen die sich für andere Lebewesen einsetzen. Die brauchen auch Hilfe und auch die findet man leicht im Internet wenn man ein bisschen sucht.

    Antworten (1)
    • Divemaster 19.03.2019, 06:01 Uhr

      Sag mal, ist das für Dich so schwer zu verstehen das dies rechtlich für den WDR nicht möglich ist?

  • 24 WDR.de 18.03.2019, 12:50 Uhr

    Da hier so viele Kommentatoren nach der Kontoverbindung fragen: Wir können diese hier aus rechtlichen Gründen nicht angeben. Wenn Sie spenden möchten, wenden Sie sich bitte direkt an Takis über die Kontaktdaten auf unserer Internetseite oder an unsere Redaktion. Vielen Dank für Ihr Verständnis, der Admin

  • 23 Martin 18.03.2019, 12:30 Uhr

    Dieser Kommentar wurde mehrfach abgegeben und daher an dieser Stelle gesperrt. (die Redaktion)

  • 22 Martin 18.03.2019, 12:28 Uhr

    Da hier so viele Leute fragen wie man mit Takis Kontakt aufnehmen oder spenden kann: Seine Internetpräsenz ist eigentlich ganz leicht zu finden: (Die Adresse zu Takis Shelter wurde gelöscht, da die Angabe hier nicht zulässig ist. Der Admin)

  • 21 Judith Gotthardt 18.03.2019, 12:15 Uhr

    Dieser Mann ist bewundernswert, seine Liebe zu den Tieren und sein Engagement sind so fantastisch und er ist ein Vorbild für jeden von uns. Bitte zeigt öfters Beiträge von ihm und anderen Superhelden Tierschützern, ich hoffe es gehen viele Spenden ein.

  • 20 Ursula Hammann 18.03.2019, 09:57 Uhr

    Guten Tag, ich würde gerne spenden, geht das auch über die Sendung? Vorab danke und liebe Grüße U. Hammann

  • 19 Barbara Meinel 18.03.2019, 08:25 Uhr

    Der Beitrag von Takis und seinen Tieren hat mich sehr sehr berührt. Schön das es solche tolle Menschen gibt, leider zu wenig davon. Es wäre wünschenswert wenn bei der Einheimischen Bevölkerung ein Umdenken mit den Umgang der Tiere erfolgen würde , um vielen Tieren sehr viel leid zu ersparen. Wer Tiere einfach anbindet und sich selbst überlässt ohne Wasser und Nahrung , da fehlen mir die Worte. Diese Menschen sollten sich zu tiefst schämen und sich ,mal vorstellen, wenn man das mit ihnen machen würde. Gern würde ich Takis mit einer Spende unterstützen. Bitte um eine Bankverbindung, aber nicht über Facebook. Bitte macht weiter so und immer eine tolle Sendung auch wenn dabei oft Tränen fließen.

  • 18 Jenny Ortland 17.03.2019, 19:51 Uhr

    Ich habe den Bericht gesehen und finde es einfach super wie dieser Mann sich für die Tiere einsetzt. Rudelhaltung und viel Platz zum spielen verhindern zum Glück weitere Traumata. Diese Hunde und Katzen hatten wirklich Glück im Unglück. Zu oft hört man ja, dass mit diesen Sheltern nur neues Leid entsteht, da Menschen mit dem Elend der Tiere nur Geld verdienen möchten. Schön mal eine, der hoffentlich vielen Ausnahmen zu sehen. Arbeitet man dort bereits mit Tierheimen und Pflegestellen in Deutschland zusammen? Ich frage wegen der Vermittlung der Tiere. Ich bin nicht in Facebook, deshalb würde mich intressieren wo die Tiere noch vorgestellt werden und wie die Vermittlung läuft.

    Antworten (1)
    • WDR.de 17.03.2019, 20:26 Uhr

      Hallo Frau Ortland, auf unserer Seite unter https://www1.wdr.de/fernsehen/tiere-suchen-ein-zuhause/tierschutz-griechenland-108.html sind die Kontaktdaten zu Takis Proestakis. Der Admin

  • 17 Karin S. 17.03.2019, 19:35 Uhr

    Der Beitrag von Takis und seinen Tieren, um die er sich liebevoll kümmert, hat mich sehr bewegt und ich finde seinen Einsatz mehr als bewundernswert! Da ich nicht die Möglichkeit habe, einen Hund aufzunehmen, würde ich gern wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, ihn von Deutschland aus finanziell zu unterstützen? Über eine Antwort an (E-Mail-Adresse wurde entfernt. Der Admin) würde ich mich freuen und wünsche auch Ihrer Sendung weiterhin viel Erfolg! Herzliche Grüße

    Antworten (2)
    • Alice Andresen 18.03.2019, 11:28 Uhr

      Liebe Karin Ich benutze immer PayPal. Das geht sehr einfach. Du kannst Takis’ Bankverbindung auf seiner Facebook Seite sehen. PayPal ist: (Die Adresse wurde gelöscht, da die Angabe hier nicht zulässig ist. Der Admin)Viele Grüsse von Alice aus Dänemark

    • Alice Andresen 18.03.2019, 11:47 Uhr

      Dieser Kommentar wurde mehrfach abgegeben und daher an dieser Stelle gesperrt. (die Redaktion)