Tiergeschichten: Tierretter im Einsatz

Tiergeschichten: Tierretter im Einsatz Tiere suchen ein Zuhause 26.07.2020 44:36 Min. UT Verfügbar bis 26.07.2021 WDR

Tiergeschichten: Tierretter im Einsatz

Moderatorin Simone Sombecki stellt Menschen aus NRW vor, die sich auf ganz unterschiedliche Weise für Tiere in Not einsetzen. Stefan Bröckling rettet mit seinem Tiernotruf täglich Tiere aus größter Gefahr, sei es bei Hochwasser auf dem Rhein oder bei Waldbränden in Australien. Grafikdesignerin Eden Lumaja möchte mit ihren Bildern für Tierschutz und Tierrechte werben. Und es geht um einen Tierschutzverein, der sich nicht nur für Tiere, sondern auch für Menschen in Not engagiert.

Katzen-Rettung: Mysan sitzt in der Baumkrone fest

Katze sitzt im Dunkeln in einem Baum

Ein Tier in Not: Eine Katze sitzt auf einem Baum und kommt von allein nicht mehr herunter. Mit einer waghalsigen Kletter-Aktion versucht Tierretter Stefan Bröckling vom Tiernotruf Düsseldorf, die Katze zurück auf sicheren Boden zu bringen.

Tierschutzverein verhilft Obdachlosem mit Hund zu einem Happy End

Große Hündin mit langem Fell liegt unter einem Stuhl

Ein Mann verliert erst seinen Job und dann die Wohnung. Lange haust er in einem Erdloch, weil er sich nicht von seiner Hündin Maya trennen will, die er in eine Obdachlosenunterkunft nicht mitnehmen dürfte. Der Fall ließ den Tierschutzverein Köln-Porz nicht ruhen.

Eden Lumajas Kunst für den Tierschutz

Cartoonzeichnung, die verschiedene Haustiere zeigt

Die Tierbilder von Eden Lumaja zeigen nicht nur hübsch gezeichnete Tiere. Jeder Cartoon der Grafik-Designerin ist auch ein Statement – für den Tierschutz. Mit ihren Bildern prangert sie Missstände an und will die Menschen zum Nachdenken bringen.

Hochwasser-Tierrettung

Tierschützer mit Schlauchboot im Rhein

Hochwasser am Rhein ist nicht selten. Für Tiere kann das richtig gefährlich werden. Stefan Bröcking und seine Kollegen vom Tiernotruf sind in diesen Zeiten im Hochwassereinsatz, um Tiere in Not zu retten. Wir haben sie begleitet.

Rettungshunde

Ein mittelgroßer Hund mit flauschigem Fell in den Farben schwarz, braun und weiß sprintet mit einem roten Rettungshund-Geschirr über ein Feld

International bekannt wurden deutsche Rettungshunde durch ihre Einsätze in Erdbebengebieten, wie in Italien, der Türkei oder in Nepal. Doch auch in Deutschland sind die Tiere regelmäßig im Einsatz und suchen nach vermissten Personen.

Facettenreiches Ehrenamt

Hundepfote in Menschenhand

Ohne die vielen Menschen, die sich ehrenamtlich im Tierschutz engagieren, wären die meisten Vereine und Tierheime aufgeschmissen und zahlreichen Tieren könnte nicht geholfen werden.

Stand: 24.07.2020, 10:00