Hallo Tierheim! Sommerspecial - Das Wiedersehen vom 31. Juli 2022

Hallo Tierheim 31.07.2022 44:32 Min. UT Verfügbar bis 31.07.2023 WDR

Hallo Tierheim! Sommerspecial - Das Wiedersehen vom 31. Juli 2022

Stand: 29.07.2022, 10:00 Uhr

Vor einem Jahr hat ein WDR-Team den erlebnisreichen Alltag im Tierheim Koblenz mit der Kamera begleitet. Die Doku-Soap „Hallo Tierheim“ erzählt die großen und kleinen Geschichten, die sich hinter den Kulissen abspielen.

In „Hallo Tierheim! Sommerspecial – Das Wiedersehen“ erleben Sie noch einmal die bereits abgedrehten Folgen und erfahren, wie sich die Geschichten nach Drehschluss weiter entwickelt haben.

Moderatorin Simone Sombecki ist zu Gast im Tierheim Koblenz und trifft dort auf die neuen Halter und die vierbeinigen Stars, deren Geschichten in der Doku erzählt werden.

Folge 3: Ein Notfall aus Rumänien und Rettung für Terrier Hänschen

Folge 3: Ein Notfall aus Rumänien

Der aus Rumänien gerettete Rüde Urmel soll endlich das Gefühl haben, jemandem wichtig zu sein. Doch er ist offenbar sehr krank. Der Anblick des ausgesetzten Terriers Hänschen schockt sogar die erfahrene Tierheim-Crew: Seine Haut ist extrem entzündet. Jetzt muss er erst einmal behandelt werden.

Große Hunde im Tierheim Koblenz

Moderatorin Simone Sombecki im Gespräch mit Tierheimleiterin Kirstin Höfer und Hundetrainerin Sabrina Deimling

Die Rüden Hänschen und Goran haben es geschafft: Beide konnten ihre Vergangenheit hinter sich lassen und nach einer erfolgreichen Vermittlung einen Neustart wagen. Herdenschutzhund-Mix Sam hingegen ist noch auf der Suche. Tierheimleiterin Kirstin Höfer und Hundetrainerin Sabrina Deimling erklären, warum es vor allem für große Hunde so schwer ist, ein neues Zuhause zu finden. Außerdem berichtet die Hundetrainerin, wie wichtig es für manche Hunde ist, dass vor der Vermittlung mit ihnen gearbeitet wird.

Ehrenamtliches Engagement im Tierheim

Ehrenamterlin Mecki Ohst-Durch im Interview

Hunde im Tierheim brauchen viel Zeit und Aufmerksamkeit, insbesondere solche, die durch schlechte Erfahrungen geprägt wurden. Hier kommen vor allem Ehrenamtler:innen ins Spiel, ohne die im Tierheim nichts laufen kann. Im Gespräch mit Ehrenamterlin Mecki Ohst-Durch erfährt Simone Sombecki, wie vielfältig die Aufgaben sind, die sie im Tierheim übernimmt.

Sam – braucht Platz und Bestätigung

Großer Hund mit kräftigem Körperbau und kurzem, braun-weißem Fell in Nahaufnahme

XXL-Rüde Sam, 3 Jahre, ist ein typischer Herdenschutzhund-Mischling. Anderen Hunden gegenüber verhält er sich sehr sozial. Außerdem sucht er die Nähe seiner Menschen. Neben einem großen Grundstück braucht er aber auch Grenzen.