Tiere suchen ein Zuhause vom 1. August 2021

Tiere suchen ein Zuhause Tiere suchen ein Zuhause 01.08.2021 44:26 Min. UT Verfügbar bis 01.08.2022 WDR

Tiere suchen ein Zuhause vom 1. August 2021

Unser Thema: Die Hunderetter – Mit 280 Pfoten durch Amerika

Zu Gast in der Sendung: Tierheim Troisdorf

Alle Tiere aus der Sendung

Collage aus den Fotos von drei Hunden

Odin ist Menschen gegenüber lieb und anhänglich, braucht aber eine klare Führung. Frieda liebt Menschen hingebungsvoll, Artgenossen kann sie hingegen überhaupt nicht leiden. Da John-Boy schnell gestresst ist, sucht er eine ruhige Umgebung und Menschen mit Schäferhunderfahrung.

Die Hunderetter – Mit 280 Pfoten durch Amerika

Mann in rotem Shirt und weißen Käppi hat einen Hund mit wuscheligem Fell auf dem Arm und kuschelt mit diesem

Greg Mahle hat eine Mission: Er ist Hunderetter. Aus den Tierheimen im Süden der USA holt er Hunde, die dort nach Ablauf einer Frist getötet würden. Unterstützt von lokalen Tierschützern fährt er mit seinem alten Truck jeden Monat Zigtausende Meilen, um den Tieren ein glückliches Zuhause zu suchen. Denn für Greg ist jeder Hund einzigartig.

Eine Chance für Straßenhunde in den USA

Welpe mit kurzem braunen Fell wird von einem Mann auf der Schulter gehalten und schaut in die Kamera

In Texas arbeitet Greg Mahle mit der Tierschützerin Kathy Wetmore zusammen. Die ehemalige Maklerin hat unter anderem die kleine Lemon und ihre Mutter Nigella für die Reise in Gregs Transporter aufgepäppelt. Nur gesunde Tiere mit Impfzeugnissen und korrekten Papieren nimmt Greg an Bord seines alten Trucks.

Tierheim Houston: Für viele Hunde Endstation

Welpe mit weiß-schwarzem, kurzem Fell hat sich an den Gitterstäben eines Käfigs aufgerichtet

Etwa 25.000 Hunde pro Jahr werden in Houstons größtem Tierheim abgegeben. Viele von ihnen sind Straßenhunde, die von Hundefängern gebracht werden. Werden sie nicht wieder abgeholt oder kommt keine Vermittlung zustande, werden sie nach zwei Wochen eingeschläfert.

Hundetransporte vom Süden in den Norden der USA

Mann mit rotem Shirt und weißem Käppi steht mit einer Gießkanne in einem engen Laderaum mit Hunde-Transportboxen und füllt Wassernäpfe

Greg Mahle ist unterwegs in Richtung Lousiana, die ersten 300 Kilometer sind geschafft. Immer wieder gönnt er seinen Schützlingen eine Pause, denn die Reise im dunklen Anhänger stresst die Hunde.

US-Tierheime: Tierärzte und Tierschützer stoßen an ihre Grenzen

Ein narkotisierter Hund liegt auf einem OP-Tisch und wird operiert

Tony Malone ist Tierarzt in Houston. Er und sein Team sterilisieren und kastrieren im Tierheim wie am Fließband. Knapp 70 Hunde und Katzen kommen dort täglich unters Messer, trotzdem fühlen sich Tony und sein Team oft auf verlorenem Posten.

Rescue Road Trips: Hunderettung mit Happy Ends

Ein weiß-schwarzer Welpe mit kurzem Fell ist auf dem Arm eines Mannes und schaut in die Kamera

Die Hunde von Greg Mahle werden schon von ihren neuen Familien erwartet. Auch Lemon und ihre Mutter Nigella sind endlich bei ihrer „Forever Family“ angekommen. Für solche Happy Ends nimmt Greg Mahle immer wieder die Strapazen der „Rescue Road Trips“ auf sich.

Stand: 30.07.2021, 10:00