Tiere suchen ein Zuhause vom 25. Juli 2021

Tiere suchen ein Zuhause Tiere suchen ein Zuhause 25.07.2021 44:36 Min. UT Verfügbar bis 25.07.2022 WDR

Tiere suchen ein Zuhause vom 25. Juli 2021

Zu Gast in der Sendung sind die Tierschützerinnen Petra Brück vom Hundehospiz „Rheinperle“ und Angelina Dobrowolny vom Verein „Schokuhminza“.

Unsere Themen: Animal Hoarding – das krankhafte Sammeln von Tieren | Rettung von Kühen und Kälbern – der Verein Schokuhminza | Hundehospiz Rheinperle | Alida Gundlach – Einsatz für den Tierschutz | Zuhause gefunden: Jack Russel Bernie

Animal Hoarding – das krankhafte Sammeln von Tieren

Kleiner hellbrauner Hund steht hinter kräftigen Gitterstäben

Animal Hoarding, das krankhafte „Sammeln“ von Tieren, nimmt zu. Ein großes Problem, auch für die Tierheime, die finanziell und personell an ihre Grenzen stoßen. Denn Tiere aus Animal-Hoarding-Fällen brauchen eine intensive Betreuung. Die Vermittlung im Anschluss ist schwierig.

Rettung von Kühen und Kälbern – der Verein Schokuhminza

Kuh und Kalb kuscheln auf einer Wiese

Mit ihrem Verein Schokuhminza setzt sich Angelina Dobrowolny für Kühe ein. Sie rettet die Tiere aus schlechter Haltung oder vor dem Schlachthof. Die Rinder vermittelt sie auf Gnadenbrotplätze von verschiedenen Bauernhöfen.

Hundehospiz Rheinperle

Alte Hunde

Schwer krank, dement oder einfach nur sehr alt – Petra Brück kümmert sich in ihrem Hundehospiz „Rheinperle“ um vierbeinige Senioren, die keine Vermittlungschancen mehr haben und mit einem Tierheimalltag völlig überfordert wären.

Alida Gundlach – Einsatz für den Tierschutz

Moderatorin Alida Gundlach in Nahaufnahme mit einer Katze auf dem Arm

Viele Jahre prägte die Moderatorin Alida Gundlach das deutsche Fernsehen. Schon immer engagierte sie sich auch für Tiere in Not, heute widmet sich die 77-Jährige komplett dem Tierschutz. Ihr Hof in Niedersachsen ist Auffangstation und Heim für rund 40 Tiere.

Zuhause gefunden: Jack Russel Bernie

Weißer kurzhaariger Hund mit braunem Kopf draußen in Nahaufnahme

Jack Russel Terrier Bernie wurde völlig unterentwickelt in einer Tierarztpraxis abgegeben. Barbara nahm ihn mit auf ihren Lebenshof, um ihm eine Chance zu geben. Doch lange hing das Leben des kleinen Rüden am seidenen Faden.

Stand: 16.07.2021, 10:00