Tiere suchen ein Zuhause vom 6. September 2020

Tiere suchen ein Zuhause Tiere suchen ein Zuhause 06.09.2020 44:10 Min. UT Verfügbar bis 06.09.2021 WDR

Tiere suchen ein Zuhause vom 6. September 2020

Unsere Themen: Animal Hoarding – das krankhafte Sammeln von Tieren | Zuhause gefunden: Kettenhündin Emmy

Zu Gast in der Sendung: Notpfote Animal Rescue | Tierschutzverein Coesfeld, Dülmen und Umgebung e.V. | Tierheim Solingen | Tierheim Bonn | Eifelhof Frankenau

Alle Tiere aus der Sendung am 6. September 2020

Collage aus den Fotos von vier Hunden und einer kleinen getigerten Katze

Rudi ist nicht ganz gesund und muss umsorgt werden. Rüde Turrón will viel nachholen. Die imposante Maya mag alle Menschen. Kitten Rosalina und ihr Bruder Birdo wollen weiterhin viel Unfug anstellen. Hundesenior Samu möchte immer dabei sein.

Animal Hoarding – das krankhafte Sammeln von Tieren

Kleiner hellbrauner Hund steht hinter kräftigen Gitterstäben

Animal Hoarding, das krankhafte „Sammeln“ von Tieren, nimmt zu. Ein großes Problem, auch für die Tierheime, die finanziell und personell an ihre Grenzen stoßen. Denn Tiere aus Animal Hoarding-Fällen brauchen eine intensive Betreuung. Die Vermittlung im Anschluss ist schwierig.

Zuhause gefunden: Kettenhündin Emmy

Schwarze schlanke Hündin mit grauer Schnauze steht vor einem Feld und schaut in die Kamera

Als Welpe wurde Labradormischling Emmy in einem Hof an der Kette gehalten. Was dieser schwierige Start ins Leben für Folgen hatte, zeigte sich erst, als sie bei ihrer neuen Halterin Nicole einzog.

Notfälle Lord Buster von Rübenkamp und Csoki – hochbetagte Freunde

Zwei kleine Yorki-Rüden in den Fellfarben braun und grau in Nahaufnahme

Die beiden alten Rüden Lord Buster von Rübenkamp und Csoki haben sich auf ihrer Pflegestelle angefreundet. Nun suchen die beiden, wenn möglich, zusammen ein letztes schönes Zuhause.

Schlumpfi – aktiv und unkompliziert

Kleiner, braun-getigerter Kater sitzt in einem gelben Eimer

Schlumpfi ist ein verspielter und neugieriger Kater, der auch zu Menschen kann, die noch keine Erfahrung mit Katzen haben. Er braucht täglich ein Medikament gegen seine Schilddrüsenüberfunktion.

Luna – menschenbezogene Allergikerin

Kleine, braun-getigerte Katze mit weißer Brust in Nahaufnahme

Luna ist eine Diva: dominant gegenüber anderen Katzen und mit eigenem Kopf. Als Allergikerin braucht sie eine spezielle Fütterung.

Murphy – eingefleischter Freigänger

Kleiner schwarzer Kater mit gelben Augen schaut neugierig nach oben

Kater Murphy schätzt ein Zuhause, in dem seine Menschen immer für ihn da sind, braucht aber auch seine Freiheiten. Da er sehr verfressen ist, muss er noch etwas abnehmen.

Kiessa – ruhig, aber dominant

Korpulente Katze mit braun-getigertem Fell schaut mit konzentriertem Blick in die Kamera

Katze Kiessa bestimmt gerne, wo es langgeht. Ihre 12 Jahre merkt man ihr an – sie ist ruhig und spielt nicht mehr.

Stand: 04.09.2020, 13:00