Tiere suchen ein Zuhause vom 19. Mai 2019

Tiere suchen ein Zuhause Tiere suchen ein Zuhause 19.05.2019 54:11 Min. UT Verfügbar bis 19.05.2020 WDR

Tiere suchen ein Zuhause vom 19. Mai 2019

Unsere Themen: Tierfotografie für den Tierschutz | Straßenhunde in Europa | Stadttauben Bochum | Zuhause gefunden: Staff-Mix Gini

Die Sendung ist zu Gast im Tierheim Koblenz.

Alle Tiere aus der Sendung am 19. Mai 2019

Collage aus den Fotos von zwei Hunden und zwei Katzen

Die ausgeglichene Grace stammt aus Rumänien und sucht eine Familie, gerne mit anderen Hunden und Katzen. Suzan ist eine freundliche Katze, die sich oft als Streitschlichterin einsetzt. Mischlingshündin Myra ist zehn Monate alt – und extrem verschmust. Kater Thedeus sieht mit seinem langen Fell und dem Knickohr verwegen aus – auch aufgrund seiner verspielten Art.

Tierfotografie für den Tierschutz

Foto eines Hundebildes

Damit Tierheimtiere bessere Chancen auf Vermittlung haben, sind im Tierheim Koblenz professionelle Tierfotografen im Einsatz. Julia Heise setzt auf ausdrucksstrake Fotos, die oft ausschlaggebend sein können, ob ein Hund schnell ein neues Zuhause findet.

Straßenhunde in Europa: Ein Leben in Freiheit oder ein Leben in Gefahr?

Aufnahme einen durch die Strasse streifenden Hundes

Streunende Hunde gehören in süd- und osteuropäischen Ländern zum Straßenbild. Doch wie geht man mit ihnen um? Hundeexperte Stefan Kirchhoff hat mehrere Länder bereist.

Stadttauben Bochum

Fliegende Taube vor blauem Himmel

Tauben in der Stadt – da wenden sich viele angeekelt ab. Doch das Problem ist von Menschen gemacht. Die Tiere stammen von entflogenen oder ausgesetzten Zuchttauben ab. Oft sind sie in einem erbärmlichen Zustand. Ein Bochumer Verein engagiert sich für die Tiere.

Zuhause gefunden: Staff-Mix Gini

Schwarze Staff-Hündin liegt auf dem Holzboden einer Terrasse

Als ersten Hund eine ältere Staff-Hündin? Petra und Toni haben sich das zugetraut und Gini zu sich geholt, nachdem sie anderthalb Jahre im Tierheim verbracht hatte.

Stand: 17.05.2019, 09:45