Tiere suchen ein Zuhause vom 2. September 2018

Tiere suchen ein Zuhause vom 2. September 2018

Themen: Trailen im Landschaftspark Duisburg | Verhaltensauffällige Katzen | Zuhause gefunden: Staff Pocket

Zu Gast in der Sendung: Notpfote Animal Rescue | Tierheim Siegen | Tierheim Dormagen | Tierheim Lüdenscheid

Alle Tiere aus der Sendung am 2. September 2018

Collage aus fünf Hunden

Mischling Tinka kann allerhand Tricks, aber nicht gut allein bleiben. Hündin Bolvie sucht sehr sportliche Menschen. Podenca Joy ist sanftmütig und unkompliziert. Staff Felix ist noch ein Hundebaby. Pekinese Einstein muss sich noch in Ruhe und Geduld üben.

Trailen im Landschaftspark Duisburg

Hundenase

Trailen bedeutet das Verfolgen einer Spur anhand eines zuvor präsentierten Geruchs. Für Hunde heißt das: immer der Nase nach. In Duisburg suchen Spürnasenteams vor spektakulärer Stahlwerk-Kulisse.

Verhaltensauffällige Katzen

Katzen schaut aus dem Fenster

Isolation, Langeweile, falsches Futter – Katzen, die nicht artgerecht gehalten werden, entwickeln schnell Verhaltensauffälligkeiten. Oft landen sie dann im Tierheim. Katzenexpertin Heike Grotegut kennt viele solcher Fälle.

Zuhause gefunden: Staff Pocket

Staff Pocket

Der junge Staffordshire Terrier Pocket saß schon über ein Jahr im Tierheim, als er mit Glück einen Menschen mit viel Hundeverstand und eine Hundefreundin fürs Leben fand.

Willy – Tierheim Dormagen

EKH-Kater Willy

EKH-Kater Willy ist anfangs sehr schüchtern, taut aber schnell auf. Er benötigt Freigang, aber auch eine ruhige Umgebung, denn er reagiert unsicher auf Stress und Lautstärke.

Heiko – Tierheim Dormagen

EKH-Kater Heiko

Der kleine Jungkater ist sehr verspielt, verschmust und neugierig. Heiko braucht viel Beschäftigung und wünscht sich ein Zuhause mit Garten und gerne auch einer anderen selbstbewussten Katze.

Emilia und Hella – Tierheim Dormagen

EKH-Katzen Emilia und Hella

Das Katzenpaar ist sehr neugierig, verspielt und menschenbezogen. Emilia und Hella werden nur gemeinsam in ein Haus mit Garten vermittelt.

Smiley, Nilo und Pumpkin Tierheim Dormagen

EKH Smiley, Nilo und Pumpkin

Smiley, Nilo und Pumpkin sind bei Fremden erst einmal vorsichtig und misstrauisch. Sobald sie sich richtig eingelebt haben, tauen sie auf und sind anlehnungsbedürftig und verspielt. Das Trio wird nur zusammen vermittelt.

Stand: 31.08.2018, 12:30