Tiere suchen ein Zuhause vom 26. August 2018

Tiere suchen ein Zuhause vom 26. August 2018

Themen: Fun-Agility: Macht kleine Hunde groß | Leben mit XXL-Hunden | Kleine Hunde – große Vorurteile | Zuhause gefunden – Der sensible Pelle aus Sardinien

Zu Gast in der Sendung: Tierheim Dülmen | Menschen für Tiere, Nümbrecht

Die TSEZ-Sommertiere aus dem Tierheim Dülmen

Collage der Sommertiere aus dem Tierheim Dülmen

Tigerkater Hakan liebt seinen Kumpel Higgins. Der kleine Simba tobt gerne. Rüde Tobi ist noch etwas schüchtern. Mischling Fabian hat einen starken Schutztrieb. Beagle Pepsi kam noch mit 12 Jahren ins Tierheim.

Fun-Agility: Macht kleine Hunde groß

Hund springt über ein Hindernis

Agility kann Sport oder Spaß sein. Vor allem stärkt es die Bindung und den Zusammenhalt zwischen Hund und Halter.

Leben mit XXL-Hunden

großer Hund auf Wiese

Riesenhunde wie Doggen, Irische Wolfshunde oder Neufundländer haben viele Fans. Gewisse Dinge sollte man aber bedenken, bevor man sich für einen XXL-Hund entscheidet.

Kleine Hunde – große Vorurteile

Havanese schaut verschmitzt in die Kamera

Der Trend zum kleinen Hund hat deutlich zugenommen. Allerdings haben die Tiere und auch die Besitzer mit Vorurteilen zu kämpfen.

Zuhause gefunden – Der sensible Pelle aus Sardinien

Zuhause gefunden: Hund Pelle

Pelle ist im Tierheim aufgewachsen und wurde von den anderen Hunden gemobbt. Kein guter Start ins Leben. Das musste er in seinem neuen Zuhause erst einmal mühsam aufarbeiten.

Stand: 24.08.2018, 12:30