Tiere suchen ein Zuhause vom 8. Juli 2018

Tiere suchen ein Zuhause vom 8. Juli 2018

Themen: 6.000 Tierschicksale im Tierheim Smeura/Rumänien | Zuhause gefunden – Kangal Apollo

Zu Gast in der Sendung: Tierheim Trier | Tierheim Koblenz | Eifeltierheim Altrich | Galgo Friends | Tierheim Bonn

Alle Tiere aus der Sendung am 8. Juli 2018

Collage aus drei Hunden, einer Katze und einem Hasen

Der rotgetigerte Clyde ist ein betagter Kater, der Hunde mag. Die Labrador-Mixe Lolla und Lilli suchen zusammen ein Zuhause. Einohrhase ist zutraulich und zahm. Marble ist fünf Monate alt und freut sich auf eine Familie mit anderen Hunden.

6.000 Tierschicksale im Tierheim Smeura/Rumänien

Hund in einem Zwinger

Das größte Tierheim der Welt: Die Smeura in Rumänien. Hier leben rund 6.000 Tiere, derzeit über 400 Welpen. Und jedes Tier hat sein eigenes Schicksal.

Fotoaktion: Ihre Hunde aus Rumänien

Aki - Mischling aus Rumänien

Haben Sie einen Hund aus Rumänien? Vielleicht sogar aus der Smeura, dem größten Tierheim der Welt? Dann machen Sie mit bei unserer Fotoaktion: Happy-Dogs aus Rumänien.

Zuhause gefunden – Kangal Apollo

Kangal Apollo

Aufgewachsen auf einem vermüllten Grundstück, ohne menschlichen Kontakt oder medizinische Versorgung, so sah Apollos Leben aus. Als er im Tierheim landete, war er alt und krank und niemand wollte ihn haben. Doch bei Anette hat Kangal Apollo ein liebevolles Zuhause gefunden.

Notfall Bony – Tierheim Trier

Yorkshire Terrier Bony

Yorkshire Terrier Bony ist eine lebenslustige und menschenbezogene Hündin. Mit ihren zwölf Jahren ist sie blind und ihr fehlt ein Auge, trotzdem hat sie ihre Lebensfreude nicht verloren. Bony sucht einen Altersruheplatz in einem ruhigen Zuhause, gerne mit anderen freundlichen Hunden.

Mila – Tierheim Koblenz

EKH-Katze Mila

EKH-Katze Mila ist eine energievolle Freigängerin. Im Tierheim fühlt sie sich deshalb gar nicht wohl und fährt auch mal die Krallen aus. Wenn sie neugierig die Welt erkunden kann, ist sie im Haus sehr verschmust und lieb. Mila sucht ein Zuhause in ländlicher Umgebung.

Meerschweinchen – Tierheim Koblenz

Meerschweinchen

Die quirligen Meerschweinchen brauchen unbedingt die Gesellschaft anderer Artgenossen und ein großes Gehege zum Umherflitzen. Sie werden paarweise an Meerschweinchen-Kenner vermittelt, denen bewusst ist, dass sie keine Kuscheltiere sind.

Stand: 06.07.2018, 13:03