Tiere suchen ein Zuhause vom 15. April 2018

Tiere suchen ein Zuhause vom 15. April 2018

Themen: Themen: Dogsharing – die Lösung für Berufstätige? | Die vergessenen Hunde in Süditalien | Zuhause gefunden – Birma-Katze Phoebe

Zu Gast in der Sendung: Notpfote Animal Rescue | Nothilfe Polarhund Nord | Tierheim Koppelweide, Wiehl | Tierheim Heinsberg

Alle Tiere aus der Sendung am 15. April 2018

Collage aus drei Hunden und einer Katze

Terrier-Mix Cocky kommt gut mit anderen Hunden und Katzen aus. Die freundliche Siberian Husky-Hündin Rogue sucht eine Familie. Die silbergrau-getigerte Kiki ist ein Wirbelwind, mag aber keine anderen Katzen. Schnauzer-Mix Bonnie ist immer gut gelaunt, aufgeweckt und interessiert.

Dogsharing – die Lösung für Berufstätige?

Grafik Dogsharing Aspekte

Wie bekommt man Hund, Arbeit und Familie unter einen Hut? Als Lösung bieten sich eine professionelle Hundebetreuung oder privates Dogsharing an.

Die vergessenen Hunde in Süditalien

Hunde im Tierheim in Süditalien

Eingesperrt in tristen Zwingern, oft nur notdürftig versorgt und ohne Chance jemals wieder rauszukommen, weil kaum jemand Hunde adoptiert. So erbärmlich ist das Leben der meisten Hunde in den Tierheimen Süditaliens.

Zuhause gefunden – Birma-Katze Phoebe

Birma-Katze Phoebe

Happy End für Birma-Katze Phoebe. Jutta und Dirk sind Rassekatzenfans, aber sie wollten kein Tier vom Züchter, sondern vom Tierschutz.

Notfall Nelly – Notpfote Animal Rescue

Cocker Spaniel Hündin Nelly

Nach einem Bandscheibenvorfall und mehreren OPs ist die Cocker Spaniel-Dame seit knapp zwei Jahren mit Rolli unterwegs. Nellys Halterin war mit mit der neuen Situation so überfordert, dass die lebensfrohe Hündin nun ein neues Zuhause sucht.

Irma – Tierheim Koppelweide, Wiehl

Schäferhund-Mischling Irma

Irma stammt aus Rumänien und lebte dort recht isoliert. Die gutmütige Frohnatur möchte viel spielen und Spaß haben. Die Hündin sucht ein Zuhause mit viel Auslauf und Menschen mit viel Zeit, die ihr eine souveräne Führung bieten.

Kessy – Tierheim Koppelweide, Wiehl

Andere Katzen mag Kessy nicht, menschliche Nähe ist ihr allerdings sehr wichtig. Weil sie als launisch gilt, sollte Kessy zu erfahrenen Katzenfreunden, die ihr Freigang bieten können.

EKH-Katze Kessy

Stand: 13.04.2018, 13:03