Tiere suchen ein Zuhause vom 8. April 2018

Tiere suchen ein Zuhause vom 8. April 2018

Themen: Das Elend der verwilderten Katzen | Rattenhaltung: Happy Rats | Zuhause gefunden: Australian Shepherd Shadow

Zu Gast in der Sendung: TSV Hagen | Tierheim Recklinghausen | Tierheim Neuwied | Franziskushof | TSV Marsberg

Alle Tiere aus der Sendung am 8. April 2018

Collage aus fünf Hunden

Hovawart-Mix Gerda sucht hundeerfahrende Leute. Labrador Lilly ist ein temperamentvoller Junghund. Rüde Chuck streunte auf der Straße herum. Luna ist ruhig und anhänglich. Welpe Cassie zeigt sich lebensfroh und verspielt.

Das Elend der verwilderten Katzen

Zwei Katzen liegen auf der Straße

Verwilderte Katzen fristen meistens ein erbärmliches Dasein – oft am Rande deutscher Großstädte. Viele von ihnen hungern oder sind krank. Doch ihr Leid ist unsichtbar. Landen sie im Tierheim, sind sie schwer vermittelbar.

Rattenhaltung: Happy Rats

Hausratte

Neugierig, verspielt und immer gut drauf. Farbratten sind eigentlich ideale Haustiere. Doch die intelligenten Nager haben immer noch ein schlechtes Image – zu Unrecht.

Zuhause gefunden: Australian Shepherd Shadow

Australian Shepherd Shadow

Australian-Shepherd-Rüde Shadow galt im Tierheim als schwierig. Doch davon ließ sich eine Familie nicht abschrecken. Shadow durfte einziehen. Im neuen Zuhause traf der traumatisierte Hund auf kleine Kinder und eine neue Gefährtin.

Notfall Obama und Ocean – TSV Hagen

Europäisch Kurzhaar Obama und Ocean

Die Katzenkinder Obama und Ocean sind lieb und verschmust. Obwohl sie aufgrund ihres Alters sehr verspielt sind, suchen sie ein ruhiges Zuhause bei einer Familie, die ihnen viel Aufmerksamkeit schenkt.

Amigo, Panini und Rachel & Joker – Tierheim Recklinghausen

EKH-Kater Joker

Die Kater Amigo und Panini wünschen sich Freigang. Die Geschwister Rachel und Joker möchten gemeinsam in ein ruhiges Zuhause einziehen.

Ice – Tierheim Recklinghausen

American-Bulldog-Mix Ice

American-Bulldog-Mix Ice ist ein verschmuster großer Kerl, der zu allen Menschen freundlich ist. Der Rüde möchte als Einzelhund zu Menschen ziehen, die einen Sachkundenachweis vorweisen können.

Stand: 06.04.2018, 10:00