Tierheim Troisdorf

Bilanz der Sendung vom 08. Oktober 2017

Tierheim Troisdorf

Diese Bilanz zeigt den Stand der Vermittlungen vom 28. November 2017

Milo – nicht vermittelt

Oft finden sich auch für schwierige Kandidaten durch die Sendung die richtigen Halter. Aber bei Milo hat es bis jetzt nicht geklappt. Der Jagdterrier kam bereits vor zwei Jahren aus schlechter Haltung ins Tierheim. Er wurde vermittelt und wieder abgegeben, da die Leute mit seiner Übersprungshandlung überfordert waren. Die Erziehung hat seitdem große Fortschritte gemacht und jetzt ist die richtige Zeit, Milo in verantwortungsvolle und erfahrene Hände zu geben.

Koki – nicht vermittelt

Der 7-jährige Cocker-Mischling ist bildhübsch und auch absolut freundlich, hat aber ein Problem: Er kann nicht alleine bleiben. Er legt eine richtige Zerstörungswut an den Tag, wenn er alleine zuhause ist. Das hat dazu geführt, dass ihn seine Besitzer nach 2 Jahren im Tierheim abgegeben haben. Koki braucht Menschen, die er wirklich immer begleiten kann.

Lou

Zur Freude aller hat die herzkranke Hundeomi auf ihre alten Tage noch ein neues Zuhause gefunden, in dem sie die Zeit und Liebe erfährt. Lou lebt jetzt in Rösrath bei einer älteren Dame.

Jack Russell Terrier Hündin Lou

Lou

Flora

Der Star des Abends war die kleine Flora. Insgesamt hatte sie rund 50 Anfragen. Die Pekinesen-Hündin lebt jetzt bei einem Ehepaar in Hennef.

Pekinesenhündin Flora

Flora