Tierschutzverein Neuss

Bilanz der Sendung vom 21. Januar 2018

Tierschutzverein Neuss

Diese Bilanz zeigt den Stand der Vermittlungen vom 29. Mai 2018

Piet – nicht vermittelt

Der Schäferhundmischling eigte sich bei der Vorstellung ruhig und schmusig. Das ist Piet auch, aber er ist auch ein sehr intelligenter Hund, der sowohl körperlich als auch geistig gefordert werden will. Seine neuen Menschen sollten über die nötige Erfahrung verfügen. Daran ist leider bisher seine Vermittlung gescheitert.

Änni

Änni hatte kaum Interessenten. Anscheinend ließen sich die Zuschauer doch von dem schüchternen Auftreten und dem unscheinbaren Aussehen ablenken. Doch Änni ist eine liebe und loyale Hündin, die mit ihren Menschen bestimmt durch Dick und Dünn gehen würde. Änni wurde inzwischen vermittelt.

Mischlingshündin Änni

Änni

Lia

Die zierliche Hündin hat seit ihrer Ankunft in Deutschland viel Neues kennengelernt und nimmt alles aufgeschlossen an. Um so erfreulicher, dass sie jetzt den nächsten Schritt in ein endgültiges Zuhause gemacht hat. Lia hat als Einzelhund ihr eigenes Körbchen in Ratingen bei einem Ehepaar bezogen. Schmusen, Gassigehen und mit ihre Menschen etwas unternehmen, ist ihr neuer Lebensinhalt.

Podenco-Mix Lia

Lia

Fina

Fina muss sich in ihrem neuen Zuhause nicht groß umstellen. Wie in ihrer bisherigen Pflegestelle leben auch dort große Hunde und die neuen Besitzer fahren ebenfalls leidenschaftlich gerne mit dem Wohnmobil in Urlaub.

Mischlingshündin Fina

Fina