Polizeihund in Rente

Polizeihund in Rente Tiere suchen ein Zuhause 21.11.2021 09:53 Min. UT Verfügbar bis 21.11.2022 WDR

Polizeihund in Rente

Die Polizei in NRW setzt rund 290 Diensthunde ein. Nach acht bis neun Jahre gehen sie in den Ruhestand. Ihr ganzes Berufsleben und auch die Zeit danach verbringen sie bei ihrem Hundeführer oder -führerin. So wie Kira. Sie war acht Jahre lang für die Polizei Mettmann im Einsatz. Jetzt ist die zehnjährige Schutzhündin im Ruhestand. Doch so ruhig kann dieser nicht werden – Kira ist noch fit und will sicher nicht den ganzen Tag im Körbchen liegen. Eine Aufgabe hat sie auch noch: Sie soll den dreijährigen Nachwuchs-Polizeihund Macho anlernen.

Autorin: Michaela Bruch

Stand: 19.11.2021, 10:00

Kommentare zum Thema

18 Kommentare

  • 18 Astrid 22.11.2021, 08:32 Uhr

    Offenbar haben viele das Interview mit den beiden total falsch verstanden 🙄.Kira wird geliebt und bleibt selbstverständlich bei ihrem Hundeführer!Das ist bei den meisten Diensthunden so,Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel,auch da wird eine Lösung gefunden.Das ist kein Hund der nun zu irgendeiner Privatperson vermittelt werden kann,erst recht nicht zu unsicheren Menschen die sich mit Hund sicherer fühlen wollen…das wäre eine Katastrophe für die Maus!Also ich wünsche Kira und Thomas ganz viel Spaß weiterhin zusammen,ihr seid ein gutes Team!Eine tolle Zeit wünsche ich Kira🐾

  • 17 Helmut Kunkel 22.11.2021, 07:52 Uhr

    Es ist schade dass Lebewesen die uns im Leben jeden Tag unterstützen einfach wie Gegenstände behandelt werden, Ich hätte auch gerne einen Hund, doch ich kann dem Tier nicht gerecht werden, da im Urlaub mit dem Motorrad der Hund in die Pension müsste und im Jahr mehrfach hin und her geschoben wird, wo bleibt da der soziale Kontakt, auch ein Tier braucht Zuwendung und feste Strukturen, deshalb lieber keinen Gruß Helmut Kunkel

  • 16 Sven Bergerhausen 21.11.2021, 15:33 Uhr

    Dieser Kommentar wurde gesperrt, weil er sich nicht auf das Thema der Diskussion bezieht. (die Redaktion)

  • 15 Sven Bergerhausen 21.11.2021, 15:23 Uhr

    Ich interessiere.mich sehr für Kira. Ich lebe am mülheimer Flughafen auf dem Land mit Hühnern und zwei Gänsen. Wir haben eine dreijährige Tochter und einen kleinen Jackrusselmix. Was müssen wir mitbringen um Kira zu unserer Familie zu nehmen?

    Antworten (1)
    • WDR.de 21.11.2021, 17:50 Uhr

      Hallo Herr Bergerhausen, falls Sie Interesse an einem der vorgestellten Tiere haben, wenden Sie sich bitte an das zuständige Tierheim. Mit freundlichen Grüßen, der Admin

  • 14 Sonja Fischer 21.11.2021, 15:05 Uhr

    Hallo suche einen Begleithund da ich viel im Wald und Natur unterwegs bin,ich wo mich mit so einem Hund sicherer fühlen. Meine Wohnung richte ich nach den Bedürfnissen vom Hund.,weniger Stadt Hab einen Park in der Nähe grossen Dutzendteich Nbg. Näheres Telefonisch., würde mich freuen. Mit freundlichen Grüßen Sonja

    Antworten (1)
    • WDR.de 21.11.2021, 17:49 Uhr

      Hallo Frau Fischer, falls Sie Interesse an einem der vorgestellten Tiere haben, wenden Sie sich bitte an das zuständige Tierheim. Mit freundlichen Grüßen, der Admin

  • 13 Regina Kapteina 21.11.2021, 09:57 Uhr

    Polizeischutzhunde gehören in qualifizierte Hände uns sollten privat von ihrem Teamplayer aufgenommen werden! Aber wie so oft im Leben hat der Mohr seine schuldigkeit getan, wird ausgewechselt und vergessen... traurig! Alt werden ob Mensch oder Tier endet immer gleich!

  • 12 Werft - Kalski Sieglinde 21.11.2021, 09:49 Uhr

    Warum muss er jetzt bei Euch in der Sendung vorgestellt werden. Hat 10 Jahre seinem Herren gedient, warum behält ihn dieser nicht auch jetzt wo er in Rente ist? Jetzt hat sich der Hund 10 Jahre an Ihn gewöhnt und jetzt soll er fort? Find I h nicht schönen, habe selber einen Hund. Würde ihn nie abgeben.

  • 11 P. Frohnauer 21.11.2021, 08:08 Uhr

    Zu Kira: Darf Kira nicht endlich auch einmal nur sie selbst sein? Hat sie das nicht verdient - wenn sie schon nicht in ihren Lebensabend beim bisherigen Hundeführer verbringen darf? Ich wünsche ihr von Herzen ein liebevolles neues Zuhause, in dem sie die "Prinzessin" ist!!!!!!!

  • 10 Tanja Carella 21.11.2021, 06:28 Uhr

    Schade. Ein Hund der so sinnvoll in seinem Leben eingesetzt wurde und bestimmt gut behandelt wurde hat doch genauso wie die Menschen einen ruhigen und schönen Lebensabend verdient. Ich wünsche dem Schäferhund ein schönes Plätzchen.

  • 9 Eine Tierfreundin 21.11.2021, 03:04 Uhr

    Liebe Kira, geniesse deinen wohlverdienten Ruhestand, wünsche dir vom ganzen Herzen noch mehrere gesunde und glückliche Jahre, bussi fesche Kira, hast viel und großartiges geleistet in bisherigen Leben, jetzt mach es dir bequem ba ba

  • 8 Hans-Peter Straub 20.11.2021, 23:04 Uhr

    Ich finde das Super und auf jeden Fall wachsam treu und Sehr gute Beschützer auch sehr gute Aufpasser und bestimmt auch ein bißchen verspielt