Eine 3.000 Kilometer lange Fahrradtour mit Hund

Eine 3.000 Kilometer lange Fahrradtour mit Hund Tiere suchen ein Zuhause 13.12.2020 UT Verfügbar bis 13.12.2021 WDR

Eine 3.000 Kilometer lange Fahrradtour mit Hund

Hannah und Llewellyn waren auf Weltreise, als die Pandemie ausbrach. Im Lockdown in Griechenland entschieden sie, einen Hund aus Takis Shelter auf Kreta zu adoptieren. Die Wahl fiel auf den ehemaligen Kettenhund Aleco. Nach einer Woche des Kennenlernens starteten sie ihre ungewöhnliche Rückreise: Mit Rad und Anhänger machten sie sich auf in Richtung Deutschland - rund 3.000 Kilometer über Griechenland, Italien, Österreich und Tschechien bis nach Deutschland. Aleco entpuppte sich dabei als Glücksfall, auf jede neue Situation stellte er sich problemlos ein. Im Studio berichten die beiden über ihre ungewöhnliche Reise.

Stand: 11.12.2020, 14:00

Kommentare zum Thema

Noch keine Kommentare