Bilanz der Sendung vom 9. Januar 2022

Tierheim Duisburg

Diese Bilanz zeigt den Stand der Vermittlungen vom 13. April 2022.

Maxine – nicht vermittelt

Maxine ist eine der Welpen von Schäferhund-Mix Sofie und der einzige Pechvogel der Sendung. Einige ihrer Geschwister sind bereits vermittelt, aber für Maxine gab es bisher keine ernsthaften Interessent:innen. Maxine zeigt sich sanftmütig und sensibel im Tierheim und sucht Hundefreunde, die viel Zeit und Ruhe in ihre Erziehung investieren.

Pechvogel – Maxine – nicht vermittelt!

Tiere suchen ein Zuhause 09.01.2022 29:29 Min. UT Verfügbar bis 09.01.2023 WDR

Raphael

Der graue Staffordshire-Terrier hatte das Glück, von einem kinderlosen Paar aus Niedersachsen adoptiert zu werden. In diesem Bundesland gibt es keine Liste für „Hunde bestimmter Rassen“. Für Raphael besteht dort keine Maulkorbpflicht, er darf wie jeder andere Hund Gassi gehen.

Kräftiger Hund mit braunem kurzen Fell und weißer Brust läuft über eine Wiese auf die Kamera zu

Raphael

Isaac und Newton

Das Hundeduo ist an ein junges Paar an den Niederrhein vermittelt worden, Isaac kam jedoch vor Kurzem wieder zurück ins Tierheim. Nachdem die beiden Hunde sich eingelebt hatten, fing Isaac an, Newton zu mobben und zeigte sich auch gegenüber seinen Haltern immer dominanter. Der junge Rüde hat viel Herdenschutzhund in sich und braucht konsequente Führung. Newton ist ein unkomplizierter Begleiter geworden und bleibt in seinem neuen Zuhause.

Collage aus den Bilder von zwei großen Hunden, einer braun-gestromt mit mittellangem Fell, einer braun mit kurzem Fell

Isaac (links) und Newton (rechts)

Ines

Nach ihrer Vorstellung in der Sendung stand das Telefon im Tierheim Duisburg nicht mehr still. Über 250 Bewerber meldeten sich für die junge Französische Bulldogge. Die Zusage bekam eine Familie mit Kind aus Düsseldorf. Die ersten Wochen verliefen problemlos, zurzeit testet die junge Hündin aber aus, was sie sich alles erlauben darf. Konsequenz und Ruhe sind bei den neuen Halter zurzeit gefragt.

Kleine Bulldogge mit weiß-schwarzem, kurzem Fell und großen Ohren läuft über eine Wiese auf die Kamera zu

Ines

Sofie

Die noch zurückhaltende Hündin wurde von einem hundeerfahrenen Paar aus Ennepetal mit Haus und Garten aufgenommen. Dort lässt man sie in Ruhe ankommen und Sofie lernt jeden Tag dazu. Sie fasst immer mehr Vertrauen zu ihren neuen Haltern.

Gestromte große Hündin mit spitzen Ohren und rotem Geschirr sitzt aufrecht auf einer Wiese

Sofie

Chiller

Aus der ersten Vermittlung kam der entspannte Kater zurück, da er aufgrund seiner Probleme mit der Bauchspeicheldrüse ab und zu Kot in der Wohnung verloren hat. Mittlerweile lebt Chiller bei einer alleinstehenden Dame in Duisburg. Diese hat einfach mehrere Katzentoiletten in der Wohnung verteilt, und seitdem geht nichts mehr daneben.

Getigert-weißer Kater schaut von unten in die Kamera

Chiller

Polar und drei Katzenfreunde

Kater Polar zeigte sich als der mutigste von den vier Katzen, die aus einer verlassenen Wohnung gerettet wurden. Er wurde nach Duisburg an eine Familie in Wohnungshaltung mit Balkon vermittelt. Dort lebt eine weitere Katze, mit der sich Polar auf Anhieb verstand. Auch seine drei früheren Mitbewohner konnten zu Katzenhaltern mit bereits vorhandenen Artgenossen vermittelt werden.

Getigerter Kater mit weißer Brust kräuselt die Nase und schaut in die Kamera

Polar