Tatort - Freunde

Szene aus  dem Tatort - Freunde

Deutschland 1986

Tatort - Freunde

Ein Geldtransporter wird von einer Bande mit einer Panzerfaust angehalten und ausgeraubt. Trotz Hubschraubereinsatz ist die Polizei zu spät am Tatort. Nach einem kurzen Feuergefecht gelingt es den Gangstern zu entkommen.

Schimanski vermutet, dass sein alter Freund, Kumpan und Rivale Frieder das Haupt der raffiniert arbeitenden Bande ist. Für die Tatzeit hat er natürlich ein Alibi; Schimanski hat nichts anderes erwartet. Die beiden beginnen Katz und Maus miteinander zu spielen. Schimanski weiß, dass Frieders Antiquitätengeschäft nur die glänzende Fassade für seine kriminellen Aktivitäten ist. Und Frieder weiß, dass Schimanski weiß... Wem wird es gelingen, den anderen hereinzulegen?

Darsteller:
Kriminalhauptkommissar Schimanski (Götz George)
Kriminalhauptkommissar Thanner (Eberhard Feik)
Kriminaloberrat Königsberg (Ulrich Matschoss)
Hänschen (Chiem van Houweninge)
Frieder (Klaus Wennemann)
Albino (Klaus Kelterborn)
Flaak (Peter Freiberg)
Haffner (Eberhard Witt)

Stab:
Buch: Horst Vocks, Thomas Wittenburg
Regie: Klaus Emmerich

Stand: 21.07.2018, 15:16

Startseite

Alle Sendungen

Unsere Videos

Der Tatort im Ersten