Sträters Männerhaushalt (17)

Sträters Männerhaushalt (17)

In der Herbstausgabe seines "Männerhaushalts" stellt Torsten Sträter eine bedrohte Tierart vor, lüftet das Geheimnis von mysteriösen Gegenständen, präsentiert wieder einen ultimativen Haushaltstipp für Männer und empfängt mit Comedian Max Giermann und Schauspieler Ralf Richter zwei prominente Gäste.

Max Giermann und Torsten Sträter

Der mit zahlreichen TV-Preisen ausgezeichnete Comedian und Schauspieler Max Giermann feierte seinen Durchbruch als Parodist und Imitator bekannter Persönlichkeiten wie Stefan Raab, Dieter Bohlen und Klaus Kinski. In der NDR-Satireshow "extra 3" schlüpft er regelmäßig in die Rollen prominenter Politiker und schildert im Gespräch mit Torsten Sträter, wie aufwändig die Vorbereitungen für seine detailgetreuen Parodien sind.

Ralf Richter und Torsten Sträter

Eine wahre Ruhrpott-Ikone ist der Schauspieler Ralf Richter, nicht zuletzt wegen seiner Rolle als Kalle Grabowski in dem Kultfilm "Bang Boom Bang". Bis heute werde er auf die Filmkomödie angesprochen, die nach nunmehr 20 Jahren immer noch jeden Freitag in einem Bochumer Kino zu sehen ist. In "Sträters Männerhaushalt" verrät Richter, dass es im nächsten Jahr wohl zu einer Neuauflage des Klassikers kommen wird.

In der Rubrik "Sträter unterwegs" setzt sich Torsten Sträter für eine bedrohte Tierart ein: die Fledermaus. "Seit meinen frühesten Kindertagen hat es mir dieses Tier besonders angetan. Ich bin der größte Batman-Fan der Welt", meint er. In "Zeuch von euch" erklärt er die Funktion von mysteriösen Gegenständen und im "Haushaltstipp für Männer" widmet er sich dem Thema "Zwiebeln schneiden ohne Tränen".

Stand: 09.11.2018, 14:54

Weitere Themen