Sport inside - Sendung vom 23.10.2019

Eine leere Tribüne im Stadion der Freundschaft in Cottbus

Sport inside - Sendung vom 23.10.2019

Unsere Sendung vom Mittwoch, den 23. Oktober, beschäftigt sich mit der Situation des Sports in Ostdeutschland, mit dem nicht immer dauerhaften Erfolg von Läuferinnen und Läufern aus Kenia sowie den fehlenden "Kleinen" im DFB-Pokal.

Sport in Ostdeutschland - zu arm für Titel

Warum auch 30 Jahre nach dem Mauerfall der Mannschaftssport im Osten Deutschlands nur von den versprochenen blühenden Landschaften träumen kann.
Autor: Matthias Wolf

Laufsport in Kenia - gewonnen und alles verloren

Verarmte kenianische Läufer: Der Sieg als Weg in den Ruin

Duncan Kibet, ehemaliger Weltklasse-Marathonläufer

Kenias Läuferinnen und Läufer dominieren die Langstrecken seit Jahrzehnten - für viele ist der Erfolg auch ein Weg aus der Armut. Längst nicht für alle ist der finanzielle Erfolg aber von Dauer.
Autorin: Caroline Hoffmann

Der DFB-Pokal - ein Wettbewerb ohne "eigene Gesetze"

Harry Koch vom TSV Vestenbergsgreuth

Harry Koch im Trikot des TSV Vestenbergsgreuth

Im Herbst, in der 2. Runde des DFB-Pokals, sind nur noch wenige sogenannte Fußballzwerge im Wettbewerb, die den Großen ein Bein stellen könnten. Dabei lebt der Pokal seit Jahrzehnten von ihren Geschichten.
Autor: Tom Theunissen

Alle Sendungen

Unsere Videos