Sport inside - Sendung vom 21.10.2020

Computer statt Journalisten: Spielberichte im Amateurfußball sport inside 21.10.2020 10:01 Min. Verfügbar bis 21.10.2021 WDR

Sport inside - Sendung vom 21.10.2020

Die Sendung am 21. Oktober um 23 Uhr beschäftigt sich mit automatisch generierten Fußball-Spielberichten, Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München und sexuellem Missbrauch im Fußball.

Automatische Spielberichte im Fußball - Eine Schablone für alle

Fußball-Spielberichte waren schon immer gespickt mit mehr oder weniger eleganten Sprachschablonen. Stets flossen aber Fachkenntnis und subjektive Beobachtungen in die Beschreibungen ein. Neuerdings generieren Computer Vor- und Nachberichte im gesamten deutschen Amateurbereich. Dabei bleibt schon mal was auf der Strecke.
Autor: Tom Theunissen

Rasanter Aufstieg: Fans und Feinde von Türkgücü München

Wie der erste Migrantenclub im deutschen Profifußball in der 3. Liga selbstbewusst auftrumpft – auf dem Platz und vor Gericht. Der von türkischen Migranten gegründete Verein wird massiv angefeindet, Neonazis drohen mit Aktionen gegen Fans und den Verein.
Autor: Matthias Wolf

Rasanter Aufstieg: Fans und Feinde von Türkgücü München sport inside 21.10.2020 10:36 Min. Verfügbar bis 21.10.2021 WDR Von Matthias Wolf

Sexueller Missbrauch im Fußball - Aufforderung zum Handeln

Das Mädchen ist mit zehn Jahren die jüngste Spielerin in einem Fußballteam. Ein Betreuer verübt über zwei Jahre schwerste sexuelle Gewalt an dem Kind. 30 Jahre danach gelingt es ihr, darüber zu sprechen. Sie ist eine der wenigen Betroffenen sexualisierter Gewalt im Sport, die das Schweigen gebrochen und sich auch der Aufarbeitungskommission sexueller Missbrauch anvertraut hat.
Autorin: Andrea Schültke

Sexueller Missbrauch im Fußball: "Ich war immer die Letzte im Auto" sport inside 21.10.2020 13:56 Min. Verfügbar bis 21.10.2021 WDR

Alle Sendungen