Servicezeit: Dienstag, 26.04.2022

Servicezeit 26.04.2022 27:49 Min. UT Verfügbar bis 26.04.2023 WDR


Download Podcast

Servicezeit: Dienstag, 26.04.2022

Stand: 25.04.2022, 16:00 Uhr

Themen: Sommerurlaub online buchen [00:08 Min.] | Olivenöl, Fitness-Tracker und Shampoo im Test [09:18 Min.] | Fairer vermieten [12:28 Min.] | Erste Hilfe in Zeiten der Corona-Pandemie [20:08 Min.]

Sommerurlaub online buchen

Online Recherche für de Sommerurlaub

Viele buchen gerade ihren Sommerurlaub. Das Angebot an Buchungsplattformen ist unübersichtlich und man weiß gar nicht, wo man sicher und sorglos sein Ferienhaus buchen kann und was man dabei beachten sollte. Unsere Reporterin Nadine Hidding hat recherchiert.

Olivenöl, Fitness-Tracker und Shampoo im Test

Drei personen präsentieren bunte Fitnesstracker an ihren Handgelenken

Wie viel Mineralöl steckt in Olivenölen? Wie genau sind die Daten von Fitness-Trackern? Sind Repair-Shampoos unbedenklich? Unter anderem mit diesen Fragen haben sich die Tester von Öko-Test und Stiftung Warentest beschäftigt.

Fairer vermieten

Ein Poster, mit einem Bild von zwei Altbau-Häusern und einer Erklärung zu einem Wohnprojekt daneben

Wie lässt sich der Mietmarkt anders gestalten? So, dass Mieter günstig und schön wohnen und auch noch möglichst sicher sind vor Kündigungen? Wir haben in Münster und in Aachen zwei vielversprechende Ansätze gefunden. In Aachen sind die Mieter ihr eigener Chef. Sie haben ein Syndikat gegründet. Und in Münster gibt es, ganz klassisch, einen Investor. Trotzdem läuft es da anders, als man es kennt. Denn Münster sucht die Investoren danach aus, wer das Gemeinwohl am stärksten im Blick hat.

Erste Hilfe in Zeiten der Corona-Pandemie

Ein Rettungswagen fährt nachts durch die Stadt

Schon vor Corona war es so, dass fast jeder zweite Deutsche im Ernstfall nicht hilft. Neben der Angst, im Notfall etwas falsch zu machen, fühlen sich viele aber auch nicht ausreichend geschult. In Zeiten von Corona kommt die Angst vor Ansteckung hinzu. Dabei ist Erste Hilfe unheimlich wichtig. Der Rettungsdienst braucht im Schnitt acht Minuten zum Unfallort – wertvolle Zeit, die der Ersthelfer sinnvoll überbrücken sollte.